Taking Back Sunday – Tidal Wave

Taking Back Sunday - Tidal Wave

Als Taking Back Sunday vor einigen Monaten die erste Single ihres siebten Studio-Albums „Tidal Wave“ veröffentlichten, waren viele Fans überrascht, weil diese sehr folk-punkig klang und eher an einen Song von Bands wie Against Me! oder The Gaslight Anthem erinnerte, als an den Emo-Punk-Rock, den die Band zuvor gespielt hatte. Natürlich hatte man sich in den letzten Jahren immer mehr vom Emo, den man noch Anfang der 2000er gespielt hatte, wegbewegt, einen kompletten Bruch hatte es aber nicht gegeben. Mittlerweile ist eben dieses Studioalbum erschienen. Haben sich Taking Back Sunday so sehr verändert?

„Tidal Wave“ schlägt auf jeden Fall eine neue Richtung ein. Hatte man sich auf dem letzten Album „Happiness Is“ an poppigeren Rock-Sounds probiert, bewegt man sich hier eben in diese neue American-Folk-Richtung, versprüht aber teilweise auch ein wenig Nostalgie und erinnert an die Anfänge im Emo. Songs, wie das hymnenartige „You Can’t Look Back“ oder der Opener „Death Wolf“ schlagen perfekt die Brücke zwischen altem Emo- und neuem aufregendem Punk-Sound. Auch die ruhigeren Songs des Albums, wie der Closer „I’ll Find A Way To Make It What You Want“, der mit Reverse-Delay über den Gitarren einen experimentellen Charakter bekommt, reißen einen mit, haben neue Elemente und erinnern an die gute alte Emo-Zeit zurück. Auffällig ist auch die detailverliebte Produktion des Werkes. Kleine Spielereien mit Effekten und Klangdynamiken findet man in den zwölf Songs haufenweise, ohne dass diese das Album zu einem überproduzierten Pop-Schlager machen.

„Tidal Wave“ von Taking Back Sunday schleicht sich unauffällig von hinten an, überrascht einen aus dem Nichts – wie eine Flutwelle (Tidal wave) – und ist ein hoher Anwärter auf das Album des Jahres aller Emo- und Pop-Punk-Liebhaber. Selten hatte man vor Release so niedrige Ansprüche an ein Album und wurde dann so positiv überrascht. Gerne öfter so!

So hört sich das an:

Website / Facebook / Twitter / Instagram

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.