Review: Nach ihrem Nr.-1-Album "Bo$$ Bitch" und ihrer erfolgreichen Tour legt Katja Krasavice nun ihre 2. LP "Eure Mami" nach. U.a. mit "Highway"

Katja Krasavice – Eure Mami

Nacktheit und Sex als tragende Werbemittel, um aufzufallen. Das ist ein alter Hut. Bereits in den 80ern verkörperte Madonna mit ihrem verruchten Image einerseits eine neuartige Form des Feminismus und gleichzeitig die Erfüllung heißer Träume von vielen Männern und so einigen Frauen. Schaut man retrospektiv, was damals für Schlagzeilen gesorgt hat, hat 2021 dafür nicht mehr als ein desinteressiertes Schulterzucken übrig. Trotzdem hat sich im Kern nicht viel verändert: sich ausziehen ist immer noch reißerisch, mutig und so verboten dirty. … Weiterlesen

Katja Krasavice, Live Music Hall Köln, 09.03.2020

Nacktheit ist seit eh und je ein erfolgreiches Mittel für Aufmerksamkeit. Das wird sich wohl nie ändern. Trotzdem benötigt sie stets ein paar neuartige Nuancen oder ein spezielles Zielpublikum, um nicht einzurosten. Das scheint auch Katja Krasavice gewusst zu haben. Die 23-jährige YouTuberin begann bereits im Alter von 17 mit dem Vloggen und veränderte schnell ihre Lifestyle-Videos in Kurzfilme, die früher als Sexy Sport Clips im TV gelaufen wären. Doch ein wenig Haut allein reicht nicht: obendrauf gibt es … Weiterlesen

Sex sells 2.0 – Katja Krasavice mit Nr. 1-Album im März auf Tour

Sie nennt sich selbst Bo$$ Bitch und ist somit die Chefin im Ring: Katja Krasavice tauchte 2014 bei YouTube auf und hat sich in fast sechs Jahren zur unverwechselbaren Marke entwickelt. Fing es zunächst mit Lifestyletipps an, ging es schnell in freizügige Clips mit sexuellen und expliziten Inhalten über. Weitere Bekanntheit erlangte sie durch ihre Teilnahme bei Promi Big Brother 2018. Katja weiß, wie man’s macht. Sie polarisiert. Ihre zwei Millionen Instagram- und 1,5 Millionen YouTube-Follower geben ihr recht.

Seit … Weiterlesen