Demi Lovato, Die Antwoord, Little Mix, Tom Walker & Visa Vie – Wochenrückblick KW 25 2018

Schon wieder ist eine Woche vorbei und der Monat Juni neigt sich langsam dem Ende zu. Für den Musik-Fernsehsender VIVA wurden damit auch die letzten Tage eingeläutet, der wird nämlich zum Endes des Jahres komplett eingestellt. Dafür versorgen wir euch heute wieder mit den Highlights der Woche:

Little Mix – Only You

Little Mix ist wieder da! Nachdem die britische Girlband im Winter des letzten Jahres nur eine neue Edition ihres bisher erfolgreichsten Studioalbums „Glory Days“ veröffentlicht hat, bringen sie mit „Only You“ erstmals wieder eine neue Single heraus. Diese ist in Zusammenarbeit mit dem DJ Trio Cheat Codes entstanden – und das hört man deutlich. Der Track ist sehr beatlastig, hat einige überraschende Wendungen, die nicht immer so harmonisch klingen und wenig Text. Dennoch überzeugen Little Mix mit altbekannter stimmlicher Qualität und klingen einfach gut. Eher wird ihr Talent bei diesem Song etwas in den Hintergrund gerückt, was durchaus schade ist. Dennoch lässt sich „Only You“ gut hören und macht Spaß. Beim nächsten Mal dann aber vielleicht doch wieder ohne DJs! (Alina)

Die Antwoord – 2•Golden Dawn•7

Es wird ernst! Die südafrikanische Kultband Die Antwoord läutet das Finale ein! Mit ihrer einzigartigen Kombination aus Rap und Rave, gepaart mit einem Sprachmix aus Englisch, Afrikaans und Xhosa und garniert mit anstößigen, stylischen Videos kletterte das Duo innerhalb weniger Jahre auf den Alternative-Thron. Nach vier Alben, bei denen stets der Erfolg anstieg, soll mit dem fünften nun Schluss sein. Unter dem Arbeitstitel „The Book of Zef“ soll noch in diesem Jahr der letzte Longplayer erscheinen. Die Single „Love Drug“ gab es bereits vor über einem Jahr – seit Freitag ist „2•Golden Dawn•7“ zu hören und klingt erstaunlich ruhig. Ein Trap-Beat, entschleunigte Raps und ein harmonischer Refrain drücken die Liebe des Künstlerpaars zu ihrem Sohn aus. Der Song stellt als zweite Veröffentlichung definitiv eine Überraschung dar, da solche Nummern ansonsten nur auf den Alben bisher zuhören waren. Für Fans von „Alien“ oder „Street Light“! Wir sind über das Ende der Band jetzt schon traurig – so viel Einzigartigkeit muss erstmal getoppt werden. Vorher kann man am 14.8. die Livequalitäten auf der Parkbühne Wuhlheide in Berlin beobachten. (Christopher)

Demi Lovato – Sober

In ihrer Vergangenheit ist Demi Lovato bereits des öfteren mit Drogen und Alkohol in Berührung gekommen, ließ sich 2011 sogar stationär behandeln. Seitdem ist die Sängerin sehr offen mit diesem Thema umgegangen, hat ausführlich darüber berichtet, aufgeklärt und anderen viel Mut geschenkt. Mit „Sober“ hat Demi Lovato nun einen Song veröffentlicht, in dem sie von ihrem persönlichen Rückfall berichtet und sich bei ihrer Familie und ihren Fans entschuldigt. Sie vollführt dies auf eine äußerst sensible und feinfühlige Weise, die einmal mehr zeigt, dass Demi Lovato mehr kann, als nur singen. Sie besingt besagtes Thema ehrlich, unverschont und verzichtet auf jegliche Effekte. Nicht nur ist die Botschaft äußerst wichtig, sondern hier zeigen sich Demis Stärken gebündelt in einem tollen Song. Gerade da sie in dem letzten halben Jahr viele Up-Beat Nummern als Feature Sängerin veröffentlicht hat, freut man sich über so einen Track deutlich mehr. Denn dieser steht ihr und ihrer Stimme sehr viel besser. (Alina)

Hörbuch: Visa Vie – Das allerletzte Interview

Moderatorin, Rapperin, Schauspielerin, DJane – und jetzt auch noch Autorin? Dass in Visa Vie (eigentlich Charlotte Mellan) so manches verborgene Talent schlummert, konnte die 31-jährige in der Vergangenheit bereits erfolgreich unter Beweis stellen. Vor wenigen Tagen hat sich die Berlinerin nun einen Lebenstraum erfüllt und ein von ihr selbst geschriebenes und gelesenes Hörbuch auf Spotify veröffentlicht: „Das allerletzte Interview.“ Dabei handelt es sich um eine zehnteilige Kriminalgeschichte, die von einem jungen Mädchen Clara erzählt, die als Moderatorin eines Hip-Hop-Online-Magazin den Plan ins Auge gefasst hat, den erfolgreichsten Rapper des Landes zu interviewen und anschließend zu töten. Obwohl alle Protagonisten und Figuren der Handlung frei erfunden sind, greift Visa Vie in ihrer Geschichte auf Erfahrungen zurück, die sie als langjährige Moderatorin von Hip-Hop-Formaten sammeln konnte. Beim Hören des Buchs erwischt man sich daher schnell, bei den handelnden Figuren Parallelen zu bekannten Deutschrappern zu finden. Insgesamt ist #DALI eine spannende Lektüre, die von der beruhigenden Stimme Visa Vies gekonnt vorgetragen wird. Eine großartige Sonntags- oder Autofahrt-Unterhaltung, die vor allem Deutschrap-Sympathisanten interessieren dürfte! –  P. S.: Niemand Geringeres als Bausa, einer der aktuell-erfolgreichsten Rapper des Landes, hat im Übrigen die Opener der einzelnen Kapitel gelesen. Eine verstecke Anspielung? (Anna)

Das Hörbuch kann auf Spotify hier (https://open.spotify.com/show/3wYIBkwYu9ULuUXAzXJWwN) gehört werden!

Tom Walker – My Way

Auch Tom Walker ist in dieser Woche mit neuer Musik zurück. Nachdem er im letzten Jahr so richtig durchstarten konnte, legt er in diesem Jahr ebenso gut nach. Auch „My Way“ bildet dabei keine Ausnahme! Tom Walker besitzt eine unglaublich tolle Stimme, die einen absoluten Wiedererkennungswert hat und sich mehr als gut anhört. Der Song geht ins Ohr, ist sehr rhythmisch und hat eine tolle Melodie, die vor allem sehr gut zur Sommerzeit passt. (Alina)

Die Coverrechte liegen bei Spotify.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.