Konzertbericht: Vimes – Nights in Limbo – Tour-Kickoff!

Vimes_Konzert_Nights in Limbo Tour 2016_Musikbunker Aachen

Und dann waren sie da! Drei Jahre nachdem ich Vimes zuletzt im Studio 672 in Köln gesehen hatte, hat meine Lieblingslocation in Aachen die zwei Kölner und ihren Live-Schlagzeuger an den Start gebracht. Tour-Auftakt zum Debüt Album Nights in Limbo, wow, das ist schon ziemlich cool. Umso besser also, dass sich zum Konzertbeginn eine geeignete Menge Menschen – nicht zu viele, nicht zu wenige – im Saal versammelt hat, um sich in Trance zu begeben. Trance nämlich, die Vimes mit ihrer phänomenalen Musik live erschaffen. Die Lichttechnik ist, wenn ich Julian richtig verstanden habe, selbstgebaut. Nicht nur die Musikproduktion, auch das gesamte Drumherum haben Vimes mit viel Liebe zum Detail fertiggestellt. Man merkt, hier ist viel Herzblut am Werk und die Freude war bei den Menschen auf und den Menschen vor der Bühne auf ähnlichem Niveau. Wenn mich nicht alles täuscht, haben die drei insgesamt (fast) das ganze Album durchgespielt.
Der angenehm dunkle Bunker wurde von mittwöchlichen Kulturinteressierten fleißig betanzt, die Live-Musik und die Licht-Show taten ihr Ihriges und spätestens als dann House of Deer gezockt wurde, hatte es jeder begriffen: Wir waren bei etwas Großartigem dabei.
Das war das erste Konzert von Vimes seit knapp einem Jahr und es war magisch! Wer die Chance hat, sollte hingehen und sich verzaubern lassen. Die Nights in Limbo Tour hat ja gerade erst angefangen!

Das Album Nights in Limbo gibt es hier zu kaufen!

Nights in Limbo Tour
10.03.16. Duisburg, Steinbruch
11.03.16. Köln, Gebäude 9 * Record Release Show *
12.03.16. Stuttgart, 1210
14.03.16. München, Milla
15.03.16. Mainz, Schon Schön
16.03.16. Luxemburg, De Gudde Wëllen (L)
17.03.16. Nürnberg, Stereo
18.03.16. Dresden, Paula
19.03.16. Berlin, Musik & Frieden
23.03.16. Hamburg, Häkken
24.03.16. Hannover, Lux
30.03.16. Düsseldorf, FFT
16.04.16. Kassel, Schlachthof

Website / Facebook / Soundcloud

Foto: Tim Warnakula

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.