Bahnt sich da etwa für 2022 ein neues Casper Album an?

Die Hinweise verdichten sich: Kündigt Casper bald sein neues Album an?

Es rumort im Hause Casper. Und all das ruft verdächtig laut nach einer Albumankündigung. Zunächst verschwanden in den vergangenen Wochen schrittweise immer mehr Social Media-Posts von den Profilen des Rappers bis einige Kanäle komplett oder nahezu komplett von Postings befreit waren. Anschließend änderte der 38-Jährige sein Profilbild auf allen Plattformen zu einem pastelligen Rosa und schmückte seine Kurz-Bio mit vier Bienchen-Emojis. Einen Tag später bereits folgte auf Instagram eine herbstliche Fotografie einiger Bienenstöcke (siehe oben) mitsamt Bienen-Emojis – was auch sonst – und der mehr oder minder knackigen Caption „#AWSUNTW“.

Ob es sich bei dem Foto um das Cover des fünften Casper-Soloalbums und bei dem Hashtag um ein Akronym von dessen Titel handelt? Oder stammt das Bild gar aus einem neuen Musikvideo und der Hashtag spielt auf den Namen einer neuen Single an? Bei der engen Hinweisdichte wissen wir vermutlich schon sehr bald mehr. Immerhin wäre Casper nicht der*die erste Musiker*in, der*die einen neuen Release-Zyklus mit einer derartigen Social-Media-Kampagne anstößt. Ähnlich hatten in der Vergangenheit fernab vieler englischsprachiger Artists auch nationale Acts wie Kraftklub und Zugezogen Maskulin neue Musik angekündigt.

Dass das Bienen- oder Wespenmotiv im Zentrum des neuen Casper-Albums steht, ist bei all den Anspielungen nicht unwahrscheinlich. In den vergangenen Wochen hatte der Wahl-Berliner im Mit Verachtung-Podcast mit Drangsal bereits bekanntgegeben, dass er für seine neue Platte schon Musik-Videos drehe. Dementsprechend ist es durchaus möglich, dass wir uns auch nicht mehr allzu lange gedulden müssen, bis es eine erste Hörprobe zu der geheimniskrämerischen Ankündigung gibt. Eventuell könnte das gar früher denn später passieren, denn Casper kommentierte die Tage einen Tweet der ProSieben-Show Late Night Berlin mit einem Augen- und Herz-Emoji. Vielleicht gibt es also bereits diesen Dienstag (14.09.) bei der Rückkehr des Formates aus der Sommerpause zumindest einige Antworten auf all die Fragezeichen? Fest steht jedoch – das hat Casper im Mit Verachtung-Podcast oft genug behauptet –, dass es spätestens im nächsten Jahr ein neues Casper-Album geben wird. Die Bienen summen aufgeregt. Und der Schwarm hängt Casper an den Lippen.

Update 1 (12.09.2021): Fans spekulieren derweil, für was der Hashtag „#AWSUNTW“ stehen könnte. Oft genannt wird vor allem „Alles War Schön Und Nichts Tat Weh“, einen popkulturell immer wieder aufkeimenden Verweis (siehe Moby, siehe MewithoutYou, siehe Muff Potter) auf eine Buchstelle des Autors Kurt Vonnegut. Casper befeuert die Gerüchte, indem er spekulative Tweets von Fans liked.

Update 2 (12.09.2021): Casper hat sein fünftes Album für den 25.02.2022 angekündigt. Es heißt tatsächlich „Alles War Schön Und Nichts Tat Weh“ und ist hier vorbestellbar. Im März und April tourt der Rapper durch größere Clubs. Eine erste Single gibt es bereits morgen (13.09.) um 18:00 Uhr.

Update 3 (13.09.2021): Soeben ist der erste Song des Albums erschienen (siehe unten). Heute hat Casper außerdem neue Konzerte für Ende 2022 bekanntgegeben, da die gestern angekündigt Club-Tour bereits nahezu komplett ausverkauft ist.

Mehr Casper gibt es hier.

Die erste Single des Albums gibt es hier:

Website / Twitter / Instagram / Facebook

Casper live 2022:

17.03.22 Hannover, Capitol (ausverkauft)
18.03.22 Tübingen, Sudhaus (ausverkauft)
19.03.22 CH-Bern, Bierhübeli
21.03.22 Leipzig, Felsenkeller (ausverkauft)
22.03.22 München, Muffathalle (ausverkauft)
23.03.22 AT-Wien, Arena (ausverkauft)
25.03.22 Dortmund, FZW (ausverkauft)
26.03.22 LU-Luxemburg, Den Atelier
28.03.22 Köln, Carlswerk Victoria (ausverkauft)
29.03.22 Mannheim, Alte Feuerwache (ausverkauft)
31.03.22 Berlin, Metropol (ausverkauft)
01.04.22 Münster , Skaters Palace
02.04.22 Bremen, Schlachthof (ausverkauft)
04.04.22 Hamburg, Uebel & Gefährlich (ausverkauft)

27.11.2022 Leipzig, Haus Auensee
29.11.2022 Stuttgart, Porsche-Arena
30.11.2022 CH-Zürich, Halle 622
01.12.2022 Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle
03.12.2022 Hamburg, Sporthalle
05.12.2022 München, Zenith
06.12.2022 AT-Wien, Gasometer
09.12.2022 Bochum, RuhrCongress
10.12.2022 Münster, Halle Münsterland
13.12.2022 Köln, Palladium
14.12.2022 Hannover, Swiss Life Hall
16.12.2022 Berlin, Max-Schmeling-Halle

Bildrechte: Casper.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.