Es wird Frühling! – Coasts auf Tour

coasts tour

Nachdem Coasts bereits 2015 auf keiner Artists-To-Watch Liste fehlen durften, geht es 2016 ereignisreich weiter: Im Frühjahr 2015 veröffentlichte das Indie Pop Quintett aus Bristol (UK) ihr langersehntes und selbstbetiteltes Debütalbum. Nun haben Coasts eine Tour im März bestätigt, bei der sie für fünf Shows nach Deutschland kommen.

Im vergangenem Jahr spielten sie in ihrer Heimat England sowohl namenhafte Festivals wie das Leeds Festival oder Glastonbury, als auch Club Shows in London, die nach kürzester Zeit ausverkauft waren. In den USA wurde man ebenfalls auf die Briten aufmerksam, als sie im Sommer auf dem berühmten Coachella Festival in Kalifornien mit einer außergewöhnlichen Performance einen Achtungserfolg einfuhren. Doch nicht nur live läuft es für die Jungs von Coasts bestens. Bei bedeutenden Musikblogs, wie z.B. HypeMachine, landete ihr Song „Oceans“ kurz nach Release direkt auf Platz #1. Eben dieser ist auch mit über 4 Millionen Plays auf Soundcloud und Spotify ein Hit. Die Popularität von Coasts steigt seit diesem Jahr stetig und es ist kein Ende in Sicht. Die Sunday Times schreibt: „[…]stadium-ready rock songs that will soon rule radio”.

Nach ihren Auftritten auf dem Lollapalooza in Berlin und dem Reeperbahn Festival in Hamburg, freuen sich Coasts nun, erneut nach Deutschland zu kommen. Hier werden sie auch dieses Mal mit ihrem hymnenartigen Indie Pop die Menge zum Tanzen bringen.

Tour 2016

17.03. Berlin – Musik & Frieden
18.03. Hamburg – Molotow
19.03. Köln – Studio 672
20.03. München / Ampere / Muffatwerk

Website / Facebook / Twitter

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.