Enter Shikari – Live At Alexandra Palace

enter-shikari-live-at-alexandra-palace

Wer sie schon einmal live gesehen hat, der weiß, welche ungebändigte Energie Rou Reynolds, Chris Batten, Liam Clewlow und Rob Rolfe auf der Bühne an den Tag legen. Enter Shikari gehören zu den unverkennbaren Top-Bands, was die Live-Performance betrifft. Die Energie, welche die vier Briten bereits auf ihren Alben entfalten, steigert sich bei Liveshows immer weiter in die Höhe, wie das Wasser in einer überkochendem Kochtopf. Für diesen Vergleich habe ich ungefähr so lange gebraucht, wie es dauert, bis der Otto-Normal-Enter-Shikari-Hörer in den ersten Moshpit, gleich zu Beginn einer Liveshow springt, nämlich 0,756 Sekunden. Endlich gibt es eine der besten Shows der britischen Hardcoreband nun auch für Zuhause. “Live At Alexandra Palace” präsentiert die Enter Shikari-Show aus dem Februar 2016 in Gänze. Einzig der Song “Juggernauts” ist auf dem neuen Livealbum nicht enthalten, da es technische Probleme bei der Aufzeichnung gab. Das Konzert im Alexandra Palace war mit 9000 Besuchern eines der größten Hallenkonzerte der Band und eine weitere ekstatische Hardcore-Show. Musikalisch spielten Enter Shikari sowohl ältere Hits als auch die neuesten Ohrwürmer der letzten beiden Platten “The Mindsweep” und “A Flash Flood Of Colour”. Fans der britischen Band können sich mit “Live At The Alexandra Palace” das Feeling eines Enter Shikari Konzertes direkt nach Hause holen – eine tolle Möglichkeit, vor allem, da es wohl nun erst einmal wieder ein paar Monate dauern wird, bis sich die Rocker von der Insel wieder in Deutschland zeigen werden.

So hört sich das an:

Website / Facebook / Twitter

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.