Fall Out Boy – MANIA

Fall Out Boy - Mania

Nein das ist kein Punk-Rock. Schon lange nicht mehr. Und während einige ältere Fans dem noch hinterher träumen, freuen sich die anderen schon auf ein Album voller Pop, Ohrwürmern und tollen Melodien. Fall Out Boy sind schon seit über 16 Jahren eine Band und ein bisschen rumexperimentieren muss da auch seinen Platz haben.

Eigentlich sollte MANIA bereits im September erscheinen, wurde dann aber in den Januar verschoben, da sich die Band mehr Zeit für die Musik nehmen und nichts überstürzen wollte. Passenderweise beginnt die Platte mit der Textzeile: „We’ve gone way too fast for way too long“. Ansonsten ist das einzige bemerkenswerte an dem ersten Song wohl nur, dass ich noch lange danach auf Grund der Textzeile „Opps I did it again” einen Ohrwurm von Britney Spears hatte.  Zum Glück ändert der nächste Song „Champion“ das Gefühl der anfänglichen Belanglosigkeit in Euphorie und gibt die weitere Richtung des Albums vor. Denn neben stark bearbeiteten Vocals und vielen elektronischen Elementen haben auch rockigere Elemente, ihren Platz auf der Platte. Ein wirkliches Highlight ist für mich der Song mit dem seltsamen Titel (aber das ist man bei Fall Out Boy ja inzwischen gewohnt) „Stay Frosty Royal Milk Tea“, der mich sofort mitgerissen hat. Die markante Stimme von Patrick Stump bereichert die ganze MANIA-Platte und kommt besonders im ruhigeren „Heavens Gate“ zu Geltung und bringt den alten „Soul Patrick“ wieder zurück. Leider hat  man beim Hören öfters das Gefühl, dass Fall Out Boy zu viele verschiedene Ideen in die Songs einbringen wollten, wodurch diese dann überladen wirken und auch die Lyrics sind häufig recht kitschig. „Wilson (Expensive Mistakes)“ hingegen ist ein Song, der zeigt, dass sie immer noch gute Musik machen können und könnte mit seinen Singalongs besonders live, zum Beispiel wenn sie im April wieder in Deutschland unterwegs sind, ziemlich gut werden.

Dass sie nicht mehr so klingen wie zu frühern Zeiten, ist mit den letzten Veröffentlichungen „Save Rock and Roll“ und „American Beauty / American Psycho“ bereits klar geworden, aber wer sich auf die Veränderungen einlässt, wird auch mit dem siebten Fall Out Boy Album Spaß haben!

Hier kannst du dir das Album “MANIA” von Fall Out Boy kaufen!*

Und so hört sich das an:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW4iIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBjbGFzcz0iYXJ2ZS1pZnJhbWUgZml0dmlkc2lnbm9yZSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG5hbWUgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyBhbGxvdy1zYW1lLW9yaWdpbiBhbGxvdy1wcmVzZW50YXRpb24gYWxsb3ctcG9wdXBzIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3dILWJ5MXlkQlRNP2l2X2xvYWRfcG9saWN5PTMmIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3MCI+PC9pZnJhbWU+

Website / Facebook / Twitter / Instagram 

Fall Out Boy live 2018
06.04.2018 Berlin, Max-Schmelling-Halle
07.04.2018 Hamburg, Mehr! Theater
08.04.2018 München, Zenith
10.04.2018 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall

Hier kannst du dir Tickets für die Tour kaufen!*

Die Rechte des Coverbilds liegen bei Island Records / DCD2

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!