Gojira – Magma

Gojira_magma

Was kommt aus Frankreich? Baguette, Croissants, der Eiffelturm und die Metaler von Gojira. Seit 1996 beglückt die Band ihre Fans nun mit technisch versierter und dennoch eingängiger Musik. Nicht einfach, diese beiden Komponenten unter einen Hut zu bringen und doch haben Gojira es auch auf Album Nummer 7 geschafft. “Magma” holt den Hörer in seinem öden Alltag ab und schafft so einige glanzvolle Momente. Die vielen Stile, die die Band kombiniert – wie Death Metal, Progressive, Hardcore-Elementen wie Breakdowns und anderen Spielereien, machen die Musik der Gruppe so besonders. Alles in allem ist Goijra wieder einmal ein rundes Album gelungen. Auch, wenn zwei bis drei Stücke weniger es ebenfalls getan hätten. Denn zum Ende raus, ist die eine oder andere Länge auszumachen. Vielleicht bin ich aber auch zu einfach gestrikt, um alle technischen Spielereien abzufeiern. Den Tool- und Pink Floyd-Hörer werden Gojira wieder einmal glücklich gemacht haben.

So hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_sQc1mRcgIQ

Website / Facebook / Twitter

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.