I Am Jerry – Habicht

I Am Jerry - Habicht

Bock auf einen Trip? Das Debütalbum „Habicht“ der Band I Am Jerry nimmt einen mit auf einen verschwommenen Trip aus Drogen, Party und Melancholie. Wer also mal Lust auf ein musikalisches Abenteuer hat, sollte nun die Ohren spitzen.

Auf „Habicht“ gäbe es zwei Arten von Songs, erklärt Julian, Sänger der Indie-Band – diejenigen, mit denen man Feiern gehe und Spaß habe und diejenigen, die man am besten alleine höre und sich einsam und alleine reflektiere. Das stimmt so schon, mindert trotzdem aber nicht den Hörgenuss, wenn man das Werk an einem Stück hört – Party machen kann man ja auch alleine! Zu ersterer Kategorie gehören Songs, wie der Titeltrack des Albums oder auch das bereits seit einem Jahr erhältliche Stück „Alles Muss Neu“, welches den Musikern einen Auftritt in der TV-Show „Circus Halligalli“ eingebracht hatte. Zweitere Kategorie Songs klingt um einiges psychedelischer, progressiver und kommt auch eher ruhiger daher. Hierzu gehören Songs, wie „Nachtschicht“ oder „Deine Stimme“, der einzigen richtigen Ballade. Hört man das Album von vorne bis hinten, kriegt man nicht nur das Gefühl, dass die Bandmitglieder blaue Pillchen eingeworfen oder zumindest einige Bierchen zu viel getrunken haben müssen, als sie die Songs aufgenommen haben, sondern fühlt sich auch so, als würde man selbst einen Drogentrip erleben, was nicht nur daran liegt, dass jeder zweite Song die Drogenmetaphorik aufgreift (In unserem Interview klärt uns Julian auf, warum er diese so gerne nutzt).

Spätestens beim letzten Track „Yolöm“ muss einem die Trip-Metapher einleuchtend erscheinen. Wann sonst erhält man schon eine Klavierballade mit bluesigem Gitarrensolo, Autotune-Refrain und Drumcomputer? Das klingt so, als ob das alles überhaupt nicht zusammenpassen würde. Bei I Am Jerry tut es das aber erstaunlicherweise. Gerade, weil diese Mischung in Deutschland einzigartig ist, ist „Habicht“ wohl das Album, was der Band den letzten Schub zur verdienten Aufmerksamkeit bringen wird. Wir sind begeistert!

So hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BVh2GjXWAeM

Website / Facebook / Instagram

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.