In My Days – Dream Out Loud

Hört man sich „Dream Out Loud“, das Debütalbum von In My Days, an, so fällt es schwer zu glauben, dass es sich hierbei wirklich um ein Debüt handelt. Und noch schwerer zu glauben ist die Tatsache, dass das Indie-Pop Trio aus Deutschland stammt! Denn In My Days aus Magdeburg machen auf „Dream Out Loud“ genau das, was vor ein paar Jahren bereits Imagine Dragons und Bastille auf ihren Debütalben richtig machten: tolle Indie-Hymnen, mitreißende Pop-Melodien und einfühlsame Texte. In My Days kreieren hierbei ihren völlig eigenen Indie-Pop-Stil und präsentieren zehn unterschiedliche Songs, die die Höhen und Tiefen des Lebens besingen.

Die bewegende Stimme von Sänger Dennis Zwickert schafft es hierbei das gesamte Album über, den Hörer sowohl in eine entspannte, als auch eine melancholische Atmosphäre zu entführen. Absolutes Highlight mit Ohrwurm-Garantie: die Vorab-Single “Invisible“, die es am Ende der Platte auch noch im Disco-tauglichen Owlstreet Remix gibt – quasi als Sahnehäubchen. Egal ob herzzerreißende Orchester-Ballade (“All Before It Starts“) oder fröhliche Up-Tempo-Nummer (“In Your Chest“): “Dream Out Loud” überzeugt auf ganzer Linie.

Man könnte sich vielleicht darüber beschweren, dass zehn Songs und ein Remix nicht gerade viel sind, doch wir haben lieber zehn wirklich gute Tracks, als drei unnötige Lückenfüller, deshalb gibt es tatsächlich absolut gar nichts, was uns an “Dream Out Loud” nicht gefällt – sogar das Cover sieht wunderschön aus!

Dass In My Days sich musikalisch zwischen den früheren Werken von Imagine Dragons und Bastille bewegen erwähnten wir bereits. Dies soll aber in keinster Weise ein abgedroschener Künstler-Vergleich sein, sondern ein großes Kompliment, denn wir wissen schließlich, in welchen Arenen diese beiden Bands mittlerweile gelandet sind. Und genau diese Zukunftsperspektive sehen wir auch für In My Dreams.

Jetzt müssen die Magdeburger nur noch live überzeugen können, doch das kann man zum Glück im Sommer bei den unten genannten Terminen herausfinden!

Und so hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0dTPs3J4zGU

Website / Facebook / Twitter / Instagram

In My Dreams live 2018

25.05.2018 Record Releasekonzert, Magedeburg
03.06.2018 Sommerfest Kaliwerk, Zielitz
06.06.2018 Campusfestival, Magdeburg
07.06.2018 Hangar49, Berlin
08.06.2018 Local Heroes Support, Burg
09.06.2018 Hallenbad, Wolfsburg
07.07.2018 tba, Köln
27.07.2018 Sommerlochfestival, Braunschweig
17.08.2018 Altstadtfest, Wolfenbüttel
18.08.2018 Gifhorner Altstadtfest, Gifhorn
01.09.2018 Magnifest, Braunschweig
08.09.2018 Rahlstedt Rockt, Hamburg
20.10.2018 Tivoli, Freiberg
10.11.2018 tba
17.11.2018 Rock- und Popnacht, Farsleben

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.