Neues im Alten!

marathonmann mein leben gehört dir
Marathonmann sind zurück! Mit neuen Mitgliedern an der Gitarre und am Schlagzeug und einem neuen Album im Gepäck. Mein Leben gehört dir heißt das erste Werk in der aktuellen Besetzung, welches dem Hörer vieles neues, aber auch vieles altes bereithält.
Natürlich haben Marathonmann ihren ausdrucksstarken kraftvollen Sound, der wohl am ehesten im Post-Hardcore anzusiedeln ist, nicht verloren, auch, wenn die nach dem Album betitelte Vorab-Single Mein Leben gehört Dir eine andere Richtung einschlägt. Der eher ruhigere Song erinnert vom Gesang teilweise stark an Die Toten Hosen und vom Songaufbau mehr an einen sich aufbauenden Heisskalt-Song, als an ein Marathonmann-Lied. Als Vorab-Song für Verwunderung bei den Fans gesorgt, funktioniert dieser im Kontext als Album-Closer jedoch gut.
Es gibt neben diesem auch noch einige andere Stücke unter den zwölf neuen Songs, die auffallen. So findet man beispielsweise in Der Himmel bricht ein erstmals ein durchaus experimentelles Gitarrensolo in einem Marathonmann-Song. Dieses fügt sich geschmeidig in den Sound ein und fügt einen weiteren interessanten Aspekt zum Gesamtbild hinzu.
Vor allem lyrisch bleibt sich die Band jedoch treu. Metaphorische Zeilen, wie “Wird die Welt sich weiterdrehen, wenn du deine Augen schließt? Wenn die Hoffnung dich verlässt, wirst du dein Leben mit jemand anderen sehn?” (Das Leben der Anderen) ist man seit Gründung des Quartettes von Texter und Bassist Michael Lettner gewöhnt.
Alles in allem ist Mein Leben gehört dir eine sehr runde Sache und eignet sich perfekt für verregnete Herbstabende alleine zu Hause. Die Band hat sich weiterentwickelt und ihren Sound auf eine neue Ebene katapultiert. Wer auf den alten rauen Marathonmann Sound steht und offen für neues ist, sollte sich dieses Album auf jeden Fall zulegen.

Hier kannst du das Album kaufen!

Und so hört sich das an:
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zwqWMxDHS48

Tour 2015 mit Wolves Like Us: 
26.03.16 (D) Leipzig – Felsenkeller
27.03.16 (D) Nürnberg – Z-Bau
28.03.16 (AT) Wien – B72
29.03.16 (H) Solothurn – Kofmehl
30.03.16 (D) Trier – Exhaus
31.03.16 (D) Hamburg – Hafenklang
01.04.16 (D) Köln – Underground
02.04.16 (D) Dortmund – FZW
03.04.16 (D) München – Backstage

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.