Philipp Dittberner – Jede Nacht

Philipp Dittberner_Jede Nacht

Singer-Songwriter gibt es mittlerweile in Deutschland viele, aber nur wenige stechen wirklich heraus. Mit Songs wie „Wolke Vier“, „Das ist dein Leben“ oder dem Feature im Prinz Pi Song „1,40m“ hat sich Philipp Dittberner in den letzten zwei Jahren definitiv einen Namen gemacht. Sein Debütalbum „2:33“ erzielte große Erfolge und auch sein zweites Album „Jede Nacht“ verspricht vieles.

Philipp Dittberners Songs machen vor allem die ausdrucksstarken und zum Nachdenken anregenden Texte aus. Sehr tiefgründig, poetisch und oftmals auch etwas traurig erzählt er über das Leben, über Hoffnungen und über Ängste. Die melodischen Arrangements der Instrumente unterstützen die Stimmung eines jeden Liedes und untermalen noch einmal den gefühlvollen und mitreißenden Inhalt der Songs. Bereits mit der ersten Single des Albums „Jede Nacht“ hat Philipp Dittberner ein farbenfrohes Lied kreiert, dessen Stimmung gerade so nach Lebensfreude, Freiheit und Sommer schreit.

Insgesamt sind die dreizehn Tracks des Albums eher ruhig und sanft gehalten. Die Musik ist einfach konzipiert und im Vordergrund stehen die Botschaften der Lieder. Besonders hervorstechen tut der Song „Winter“, dessen Symbiose aus Melodie und Lyrics zum Träumen und Nachdenken einlädt.
Einziges Manko ist, dass sich die Lieder sich nicht großartig voneinander abheben und so oftmals den Eindruck erwecken gleich zu klingen. An anderen Stellen wiederum hat man das Gefühl, sie plätschern einfach nur daher. Zum Hören und vor allem zum Begreifen der Texte muss man sich definitiv etwas Zeit nehmen, bis die Songs wirken. Manchmal muss man diese auch zwei oder drei Mal hören, sich wirklich Konzentrieren und darauf einlassen, bis sie ihre Wirkung entfalten.

Für den, der diese Zeit gerne in Kauf nimmt, wird das neue Album von Philipp Dittberner ein würdiger Nachfolger von „2:33“ sein. Er erschafft eine tolle Atmosphäre und glänzt mit poetischen und lyrischen Texten, die gut durchdacht und äußerst gefühlvoll besungen werden. Er bleibt sich und seinem Stil auf dem neuen Album treu und schafft so ein äußerst stimmiges Werk.

So hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PQX0OqUPjhg

Website / Facebook

Die Rechte des Covers liegen bei Grönland Records.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.