Sondaschule – Schere, Stein, Papier (Akustik Album)

Alkohol, Festival und Ska – das sind Sondaschule. Die aus Nordrhein-Westfalen stammende Band ist mit ihren zahlreichen Ohrwürmer schon seit Jahren aus den Line-Ups der landesweiten Festivals nicht mehr wegzudenken.

Umso überraschender, dass man der Liste von Sondaschule-Begriffen nun einige weitere Stichworte hinzufügen kann: Klavier, Geige und Akustik Album.

Verwirrend aber wahr, denn am 06.07.2018 veröffentlichte die Band ihr 2017 erschienenes Album „Schere, Stein, Papier“ noch einmal in einer abgewandelten Akustik-Variante. Doch kann dieses Konzept bei einer Festival-Band wie Sondaschule wirklich funktionieren?

Die Antwort lautet: ja!

Auf “Schere, Stein, Papier” überrascht die Ska-Punk-Band mit einer musikalischen Vielfalt, die man der siebenköpfigen Formation so nicht zugetraut hätte. Präsentierte sich der gleichnamige Titeltrack zuvor noch recht hart und mit äußerst brutalem Video, so ist “Schere, Stein, Papier” in seiner Akustik-Version eine wunderschöne, von Orchesterklängen begleitete Ballade, die zum Nachdenken über den Verlauf seines eigenen Lebens anregt.

Dank Songs wie “Mond” und “Mein Herz” kommt auch der Herzschmerz nicht zu kurz, während Lieder wie “Waffenschein bei ALDI” oder das herausragende “Ostberlin” mit Witz gepfefferter Gesellschaftskritik zu glänzen wissen. Für die etwas leichtere Kost sorgen “Amsterdam“, “Palermo“, “Zu kurz um lang zu denken” und “Summe deiner Teile” die – ganz Sondaschule-typisch – musikalisch einfach nur Spaß machen. Im nostalgischen “RIP Audio“, das den Verlust von physisch-greifbarer Musik und den Leidensweg der Musikindustrie betrauert, findet sich mit Ingo Donot von den DONOTS dann auch noch ein kleiner versteckter Gast-Musiker.

Stellt man die dreizehn Songs mit ihren Originalen in den direkten Vergleich, so wirken die Akustik-Versionen deutlich vielschichtiger und ausgereifter. Die musikalische Begleitung von Klavier und Geige harmoniert mit den Ska-Elementen der für die Band typischen Blasinstrumente und schafft es dadurch auf Albumlänge weder nervig noch eintönig zu werden. Schön zu hören, dass eine eingefleischte Band wie Sondaschule nach nunmehr 19 Jahren Bandgeschichte mit einem so unerwarteten Album noch eine überraschend andere Seite von sich zeigen kann!

Und so hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=s9SvjK3DA-Y

Website / Facebook / Instagram / Twitter

Die Coverrechte liegen bei Bmg Rights Management (Warner).

Sondaschule live 2018

23.11.2018 Bielefeld, Forum
24.11.2018 Kiel, Pumpe
28.11.2018 Düsseldorf, zakk
29.11.2018 Frankfurt am Main, Das Bett
01.12.2018 Magdeburg, Factory
06.12.2018 Bamberg, Live Club
08.12.2018 Schweinfurt, Alter Stadtbahnhof
13.12.2018 Kassel, 130 BPM
14.12.2018 Saarbrücken, Garage
15.12.2018 Lindau, Club Laudeville
20.12.2018 Koblenz, Circus Maximus *ausverkauft*
21.12.2018 Karlsruhe, Substage
22.12.2018 Münster, Skater’s Palace

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.