Trade Wind – You Make Everything Disappear

Schon wieder eine Supergroup! Mit Jesse Barnett, dem Sänger der amerikanischen Hardcore Band Stick To Your Guns, und dem Gitarristen der Band Stray From The Past können Trade Wind, deren Debütalbum „You Make Everything Disappear“ die Tage erschienen ist, gleich zwei sehr bekannte Gesichter aufweisen. Bei einem derartigen Line-Up liegt die Vermutung nahe, dass man ein Stück Musik aus dem Hardcore-Genre erhält. Dem ist nicht der Fall. Vielmehr erwartet den Hörer ein ausgeklügeltes gut halbstündiges Werk, welches mit einer Mischung aus Post-Rock, Pop und Alternative eher an das aktuelle Thrice-Album, als an ein Hardcore-Album, erinnert.

Trade Wind punkten vor allem mit einer Sache: Atmosphäre. Die acht Songs strotzen nur so von atmosphärischen Gitarren, klimaktischen Aufbauten und perfekt eingebautem Backgroundgesang. Zum Mitnicken und Headbangen gibt es trotzdem genug Raum. Härtere Rock-Passagen, auf denen aber dennoch auf Atmosphäre geachtet wird, wechseln sich ausgeglichen mit ruhigen Arrangements ab. Auf “Grey Light” wird man mit Klavier und Drum-Computer kurz schon fast experimentell, wirkt dabei aber überhaupt nicht aufgesetzt. Thematisch werden vor allem verbreitete Motive, wie die Liebe oder das Vermissen, behandelt. Hierbei erreichen den Hörer jedoch die Emotionen, die Barnett, der auch die verflossene Liebe seiner letzten Beziehung besingt, in seine Stimme legt. Das Emotionen so klar rüberkommen ist auch nicht selbstverständlich.

Selten präsentiert eine Band mit ihrem Debüt ein so durchstrukturiertes Album. Ob ruhige oder härtere Parts, alles wirkt geplant und an Ort und Stelle. Das gefällt uns sehr. Im Oktober ist die Band zusammen mit Sights & Sounds auf Tour. Da wirds bestimmt picke packe voll.

So hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TxgYmlm8Wo8

Facebook / Twitter / Bandcamp

Sights & Sounds und Trade Wind auf Tour:
04.10. DE – Berlin – Cassiopeia
05.10. DE – Hamburg – Hafenklang
06.10. DE – Köln – Underground
09.10. DE – München – Feierwerk
11.10. DE – Karlsruhe – Alte Hackerei

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.