Interview mit den Veranstaltern des „Festival für Festivals“

Pommes ohne Sauce, Winter ohne Schnee, ein Sommer ohne Festivals. Für die meisten Musikfans hat die Corona-Pandemie in diesem Jahr einen ordentlichen Strich durch die Festivalplanung gezogen. Natürlich ist das traurig – immerhin bietet so ein Festivalwochenende die Möglichkeit, seine Lieblingsbands wiederzusehen und mit seinen Freunden zu feiern – doch vor allem auch für die Festivals selbst stellt Corona eine große Herausforderung daR, denn die Einnahmen bleiben in diesem Jahr aus.

Während große Player wie Rock am Ring oder WackenWeiterlesen

Wir feiern das „Festival für Festivals“!

Die Festivallandschaft in Deutschland ist wunderbar bunt und vielfältig. Da gibt es kleine Punkfestivals und liebevoll gestaltete Events in außergewöhnlichen Locations oder aber die großen, etablierten Riesen, die jedes Jahr mit neuen Mega-Acts die Fans vor die Bühnen locken. Irgendwo findet jeder das Fleckchen Erde, das ein Wochenende lang die perfekte Flucht vom Alltag bietet. Aber eins haben in diesem Jahr alle diese Festivals gemeinsam: sie können nicht stattfinden und viele von ihnen müssen wegen der fehlenden Einnahmen um ihre … Weiterlesen