Bloc Party, Palladium Köln, 20.06.2019

2005 war die Welt noch eine ganz andere. Anstelle von Brexit und Trump schlugen sich die Menschen noch mit anderen Problemen herum, Spotify war noch unvorstellbar, stattdessen waren iPods noch das A und O, soziale Netzwerke steckten noch in den Kinderschuhen. Genau in diesem Umfeld veröffentlichte eine junge Londoner Band ein Album, das die Indierock-Welt gehörig auf den Kopf stellen sollte: Bloc Party verbanden auf „Silent Alarm“ tiefgründige Texte mit Tanzpotential und zusätzlich einem enorm beeindruckenden spielerischen Können. Rund 14 … Weiterlesen