Immer eine Reise wert: Das Kosmonaut Festival in Chemnitz!

Was gehört zu einem guten Festival? In erster Linie wohl ein abwechslungsreiches Line-Up, eine schöne Location und – nicht zu vergessen – viel leckeres Essen! Wenn das Festivalgelände aber nicht nur „schön“, sondern mit direktem Zugang zum Badesee fast schon einzigartig schön ist und man vor lauter Liebe zum Detail gar nicht so richtig weiß, wo man zuerst hinschauen soll, dann ist das schon ein besonders gutes Festival. Zwei Musikbühnen, eine Comedy-Bühne, ein Herzblatt-Studio, eine Minigolfbahn und sogar eine Flunkyball-Arena – beim Kosmonaut Festival am Stausee Rabenstein in Chemnitz bleiben am 29. und 30. Juni keine Wünsche offen!

Und auch musikalisch wird viel geboten: In diesem Jahr stehen zum ersten Mal seit 2015 Kraftklub, Gastgeber und Initiatoren des Festivals, wieder selbst auf der Hauptbühne. Wer der zweite Headliner sein wird, ist wie immer ein gut gehütetes Geheimnis. Nach Auftritten von Fettes Brot, Marteria, den Fantastischen Vier und den Beginnern darf man gespannt sein, wer bei der sechsten Kosmonaut-Ausgabe als Überraschungsgast dabei sein wird. Die bereits bestätigten Acts geben allerdings schon genug Grund zur Vorfreude: So dürfen zum Beispiel Feine Sahne Fischfilet ihren Ruf als mitreißende Liveband mal wieder unter Beweis stellen, Olli Schulz wird ohne Zweifel eine unterhaltsame Show abliefern und Milky Chance werden wohl zur entspannten Atmosphäre am See passen wie die Faust aufs Auge. Für den Turn-Up wird neben RAF Camora und Yung Hurn auch Trettmann sorgen, der schon letztes Jahr die Reich für Immer – Bühne zum Ausrasten brachte. Und während Künstler wie Faber und Drangsal nicht nur für mich bereits auf der persönlichen Must-See-Liste stehen, gibt es mit Sicherheit auch einige Newcomer wie Rikas und SIND zu entdecken, die viele wahrscheinlich noch gar nicht auf dem Schirm haben. Wir sind uns sicher: Das Kosmonaut Festival ist auch in diesem Jahr wieder eine Reise wert!

Nachtrag: Das Kosmonaut wäre nicht das Kosmonaut, wenn es nicht auch für die diesjährige Ausgabe wieder eine verrückte Idee ins Leben gerufen hätte. Bei der Aktion “Kamp mit K” wird das coolste Kamp des Festivals gesucht! Wer mitmachen möchte, muss mit einer eigenen Facebook-Seite möglichst viele Likes sammeln und beweisen, warum man das Zeug zum Kamp mit K hat. Und das lohnt sich, denn je mehr Fans man hat, desto verlockendere Preise gibt es. Für 100 Fans bekommt man zum Beispiel eine Kamp-Fahne mit dem eigenen Kamp-Namen. Für 750 Likes lässt das Kosmonaut Festival sogar ein eigenes Dixiklo für das Kamp springen und bei 1.500 Likes winkt eine eigene Bar mit Freigetränken. Außerdem dürfen die 10 besten Kamps zwei Tage früher anreisen und ihr Traumkamp verwirklichen, unter denen eine Jury dann den Sieger auswählt. So eine Aktion lassen Yvonne und ich uns natürlich nicht entgehen und sind mit unserem Kamp “MexiKAMPer” am Start! Wenn ihr wissen wollt, was wir da genau vorhaben, hinterlasst uns ein Like auf unserer Seite. Mit eurer Hilfe schaffen wir es bestimmt unter die Top 10 und können dann nicht nur vom Festival für euch berichten, sondern versorgen euch auch mit den besten Geschichten aus dem exklusiven Kamp mit K – Bereich. Deal? Deal! 

Das komplette bisher veröffentlichte Line-up und Tickets für das Kosmonaut Festival findet ihr hier.

So hat es uns übrigens im letzten Jahr gefallen und so sah das aus:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gY2xhc3M9ImFydmUtaWZyYW1lIGZpdHZpZHNpZ25vcmUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLzgxWVIyTnJjZXI4P2l2X2xvYWRfcG9saWN5PTMmIzAzODttb2Rlc3RicmFuZGluZz0xJiMwMzg7cmVsPTAmIzAzODthdXRvaGlkZT0xJiMwMzg7cGxheXNpbmxpbmU9MSYjMDM4O2F1dG9wbGF5PTAiIHNhbmRib3g9ImFsbG93LXNjcmlwdHMgYWxsb3ctc2FtZS1vcmlnaW4gYWxsb3ctcHJlc2VudGF0aW9uIGFsbG93LXBvcHVwcyIgd2lkdGg9IjQ4MCIgaGVpZ2h0PSIyNzAiPjwvaWZyYW1lPg==

Website / Facebook / Twitter / Instagram

Foto: Andrea Holstein

 

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!