Kendrick Lamar, Royal Blood, Wincent Weiss – Wochenrückblick KW15 2017

minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Frohes Ostern! Geil, endlich mal wieder den Schokoladenvorrat von der Familie aufgefüllt bekommen. In ein paar Wochen, wenn die ganze Schokolade leer ist, kann dann auch gerne schon NiKolaus kommen, oder? Wir haben hier auch einige kleine Osterüberraschungen in News- und Rezensionform für euch. Aber nun lest selbst!

Riffgiganten Royal Blood kündigen neues Album an und präsentieren ersten Song!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW4iIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBjbGFzcz0iYXJ2ZS1pZnJhbWUgZml0dmlkc2lnbm9yZSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG5hbWUgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyBhbGxvdy1zYW1lLW9yaWdpbiBhbGxvdy1wcmVzZW50YXRpb24gYWxsb3ctcG9wdXBzIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1pTem5weUc5Q0hZP2l2X2xvYWRfcG9saWN5PTMmIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3MCI+PC9pZnJhbWU+

2014 brachte das Rock-Duo Royal Blood mal wieder frischen Wind in die doch teils eingeschlafene Rocklandschaft. Groovige Bassriffs trafen auf lässigen Gesang und präzises, aber gleichzeitig verspieltes Drumming – eine solche Konzentration auf das Wesentliche hatte man in der Szene lange schon nicht mehr gesehen. Somit war es überhaupt nicht verwunderlich, dass das Debütalbum in der UK fix auf die 1 stieg und sich alleine in der ersten Verkaufswoche über 60000 mal verkaufte. Das nennt man Hype. Knapp drei Jahre später erscheint diesen Juni nun der Nachfolger des so erfolgreichen Debüts. „How Did We Get So Dark“ heißt das Zweitwerk, umfasst zehn neue Songs und unter anderem auch die neue Single „Lights Out“, die diese Woche bereits ein schickes Musikvideo bekommen hatte. Der Track beginnt für Royal Blood Verhältnisse sehr gelassen, ordnet sich in der Bridge aber in den Sound des Debüts ein und punktet vor allem durch seine ausgefeilte Produktion. Wir sind gespannt, wie das ganze Album wohl klingen wird. Man munkelt, dass hier erstmals auch Tasteninstrumente benutzt wurden. (Jonas)

Wincent Weiss – Irgendwas gegen die Stille

Wer hat nochmal die 10. Staffel DSDS gewonnen? Wincent Weiss war es nicht und das ist auch gut so! 4 Jahre nach seinen Anfängen bei “Deutschland sucht den Superstar” bringt der 24-Jährige mit “Irgendwas gegen die Stille” nun endlich sein Debütalbum heraus und beweist, dass manchmal die Verlierer von Castingshows als die wahren Gewinner hervorgehen. Wincents Single “Musik sein” wurde im vergangenen Jahr häufiger in den deutschen Radios gespielt, als sonst ein Song und auch der Nachfolger “Feuerwerk” präsentierte sich als absoluter Ohrwurm. Zwei ausverkaufte Tourneen später zeigt Wincent Weiss nun endlich all seine Facetten in 13 wunderschönen Pop-Songs. Unsere ausführliche Rezension dazu findet ihr hier. (Yvonne)

Kendrick Lamar – DAMN.

Nachdem erst Ende März mit der Single “HUMBLE.” wieder ein Lebenszeichen von Kendrick Lamar vernommen wurde, erscheint diese Woche sein neues Album “DAMN.”. Spätestens seit seinem von vielen Kritiker*innen und Musikerkolleg*innen gefeierten Album “To Pimp A Butterfly” gehört er zu den einflussreichsten Hip-Hoppern, daher liegt die Erwartungshaltung sehr hoch. Bereits “HUMBLE.” konnte überzeugen, doch auch die anderen Songs gehen mit starken Texten schnell ins Ohr und können mit Rihanna und U2 gleich zwei hochkarätige Feature-Gäste aufzeigen. Zwar reicht “DAMN.” nicht ganz an den Vorgänger heran, ist jedoch ein Muss für alle Hip-Hop-Fans. (Julia)

Die Coverrechte liegen bei Top Dawg Entertainment und Vertigo Berlin.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.