Blackout Problems, Skaters Palace Münster, 10.03.2017

Blackout Problems, Skaters Palace Münster, 10.03.2017

„Together we’re an army, just as strong as black coffee“. Mit diesem Ohrwurm haben wohl viele Zuschauer den Skaters Palace gestern verlassen, denn die Münchener Band Blackout Problems war dort im Rahmen ihrer Holy Tour II zu Besuch.

Den Anfang haben an diesem Abend Kid Dad aus Paderborn in dem bereits gut gefüllten Skaters Café gemacht. Die vier Jungs haben in den 40 Minuten ohne große Ansagen ihre Lieder, die größtenteils von ihrer neuen EP „Disorder“ stammten, gespielt und das Publikum gut aufgewärmt.

Nach kurzer Umbaupause konnten dann schon die Blackout Problems beginnen. Bereits vom ersten Lied an war nicht nur die Band, sondern auch das Publikum mit voller Energie dabei. Schade war, dass ein Teil des Publikums es anscheinend witzig fand unpassende Sachen dazwischen zu grölen und kaum Rücksicht auf andere Fans genommen hat, wodurch man leider immer wieder gestört wurde. Die Blackout Problems haben sich davon aber nicht ablenken lassen und zogen mit voller Kraft ihr über zwei stündiges Set durch. Und da ihnen die Bühne anscheinend nicht groß genug war, wurden einige Lieder auch mal mit Gitarre oder Trommel im oder sogar auf dem Publikum gespielt. Hauptsächlich stammten die Lieder von dem aktuellen Album „Holy“, aber auch ältere Songs, wie „How Should I Know“ fanden ihren Platz auf der Setlist. Besonders interessant waren die beiden unveröffentlichten Songs, die bereits sehr gut bei den Zuhörern ankamen und einen schon auf ein neues Album freuen lassen. Das vor kurzem veröffentlichte Cover von „Poli‘s Song“ (Sights & Sounds) wurde mehreren gemeinnützigen Organisationen, wie skate-aid und Viva con Agua, gewidmet. Gegen Ende nahm Sänger Mario sich noch einmal Zeit, um dem Publikum ganz ehrlich für die Unterstützung zu danken, bevor der Abend mit „The City Won’t Sleep Tonight“ abgeschlossen wurde.

Es war eine sehr tolle Show bei der die Blackout Problems wieder zeigen konnten, dass sie eine unfassbar gute Live-Band sind. Es ist schön zu sehen mit wie viel Spaß und Leidenschaft die Band dabei ist und man kann gespannt sein, was da in der nächsten Zeit noch kommen wird.

Und so hört sich das an:

Website / Facebook / Twitter / Instagram

Blackout Problems Live 2017:

11.03.2017 Bonn
12.03.2017 Hannover
16.03.2017 Innsbruck (AT)
17.03.2017 Linz (AT)
18.03.2017 Ulm
23.03.2017 Basel (CH)
24.03.2017 Buchs (CH)
25.03.2017 Lyss (CH)
26.03.2017 Milano (IT)
30.03.2017 Wien (AT)
08.04.2017 Stuttgart
11.05.2017 Prag (CZ)
12.05.2017 Krakóv (PL)
13.05.2017 Pilsen (CZ)

Foto: Jonas Horn

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!