Jahresausblick 2017: Jonas!

Jahresausblick Jonas 2017!

Das Jahr 2016 hatte besonders für Fans von Emo-, Alternative-Rock, Post-Hardcore und Cloud-Rap einiges zu bieten. Dabei soll es natürlich nicht bleiben. Auch für das Jahr 2017 sind einige vielversprechende Alben zu erwarten.

Hiervon sind manche schon angekündigt, einige werden gerade aufgenommen oder sind schon aufgenommen worden. Die Erwartungen sind in allen Fällen jedoch hoch. Zu ersterer Kategorie würde man das Van Holzen Debüt „Anomalie“ zählen. Die junge Band aus Ulm macht heftigen Riff-Rock wieder massentauglich und zeigt, dass man auch mit harter Gitarrenmusik Erfolg haben kann. Die erste Vorabsingle „Herr Der Welt“ klingt vielversprechend, geht mit viel Druck nach vorne und weckt den Hunger auf mehr. Wir sind heiß!

Das, was Van Holzen nächstes Jahr in Deutschland erreichen wollen, haben Royal Blood in ihrer Heimat Großbritannien 2014 schon erreicht: Das Duo konnte mit seinem groovigen Bass-Sound einen regelrechten Hype auslösen. Nicht umsonst war Royal Bloods selbstbetiteltes Debütalbum das bestverkaufte Debüt in der ersten Verkaufswoche seitdem Noel Gallagher auch auf Solo-Pfaden Musik macht und verkaufte sich alleine in der UK über 60.000 mal in der ersten Woche. Kein Wunder, dass kaum ein Rock-Album mehr erwartet wird, als der Nachfolger des erfolgreichen Erstlings. Doch Fans der Band können sich freuen, denn die Band hat die letzten Monate in Belgien neue Musik aufgenommen, die – wie ein auf Facebook geteilter Teaser verrät – schon im nächsten Jahr erwartet wird. Erneut sind die Erwartungen hoch. Ob man mit dem druckvollen Vorgänger mithalten kann?

Royal Blood sind jedoch nicht die einzige britische Rock-Band, die nächstes Jahr vermutlich neue Musik veröffentlichen wird. Auch Marmozets aus West Yorkshire haben die vergangenen Monate weggeschlossen von der Öffentlichkeit im Studio verbracht, um den Nachfolger des ebenfalls 2014 erschienenen Debüts „The Weird And Wonderful“ aufzunehmen. Dies verraten mehrere Studiobilder und Beiträge der Band auf den sozialen Netzwerken. Wir sind sehr gespannt!

Von der großen Insel kann man nächstes Jahr natürlich nicht nur gute Zweitwerke, sondern auch gelungene Debütalben erwarten. Eins davon wird vermutlich von Counterfeit, der Grunge-Punk-Band um Schauspieler Jamie Campbell Bower, kommen. Die erst 2015 gegründete Band verkauft bereits größere Clubs aus und wird, auch durch das Signing bei dem Independent Label „XTra Mile Recordings“, bei dem unter anderem  auch Frank Turner und Against Me! unter Vertrag stehen, im nächsten Jahr hoffentlich in der Rockszene ankommen. Ein Album ist laut einem Beitrag des Labels wohl schon aufgenommen.

Auch die deutschen Punk-Rock-Szene wartet sehnsüchtig auf ein Album, was vermutlich im nächsten Jahr erscheinen wird. Adam Angst um Tüftler Felix Schönfuss haben dieses Jahr bereits einige neue Songs performt und werden vermutlich in der zweiten Jahreshälfte ihr zweites Album veröffentlichen. Die neuen Songs klingen noch epischer als die des Erstlings und schrauben die Erwartungen auf Werk Nummer Zwei hoch. Auch darauf sollte man sich freuen!

Eigentlich schon längst in der Vergangenheit, nämlich im September dieses Jahres, erschienen, wird das auf unbestimmte Zeit verschobene Casper Album „Lang Lebe Der Tod“ im Jahr 2017 vermutlich endlich den Weg in die Läden finden. Spätestens vor der ebenfalls vom Frühjahr in den Herbst 2017 verschobenen Tour sollte das Werk dann aber erscheinen. Die nach dem Album benannte Ankündigungssingle und die bei Konzerten der im Herbst gespielten Club-Tour performten neuen Songs mit den Arbeitstiteln „Keine Angst“, „Zehn“ und „Velroll“ versprechen ein Album, was mehr an den Sound des Klassikers „XOXO“, als an das eher enttäuschende „Hinterland“ erinnert. Wir freuen uns auf große emotionale „Post-Rock-trifft-epischen-Rap“-Momente und erwarten das Album mit Spannung.

Auch von unseren Lieblings-Hipstern Kraftklub gibt es nächstes Jahr vermutlich neues Zeug. Dieses Jahr war es nach der großen Tour im Februar sehr ruhig um die Band aus dem Osten. Im nächsten Jahr sind schon einige Festivalauftritte – unter anderem bei Rock Am Ring und Rock Im Park – angekündigt, woraus man relativ sicher schließen kann, dass spätestens Ende des Jahres neues Kraftklub Material die Welt erblicken wird.

Mehr als sich auf die neue Musik freuen, die einem in nächsten Jahr erwartet, kann man momentan leider nicht. Wir sind gespannt, was die jeweiligen Künstler uns da auftischen werden und werden euch bezüglich Newsmeldungen und Ankündigungen selbstverständlich auf dem aktuellsten Stand halten. 2017 kann gerne kommen!

Minutenmusik wünscht seinen Lesern ein frohes neues Jahr!

Van Holzen: Homepage / Facebook / Twitter / Instagram

Material auf minutenmusik.de: Konzertbericht aus Greven! / Interview mit der Band!

Royal Blood: Homepage / Facebook / Twitter / Instagram

Marmozets: Homepage / Facebook / Twitter / Instagram

Counterfeit: Homepage / Facebook / Twitter / Instagram

Material auf minutenmusik.de: Konzertbericht aus Dortmund!

Adam Angst: Facebook / Tumblr / Instagram

Casper: Homepage / Facebook / Twitter / Instagram

Kraftklub: Homepage / Facebook / Twitter / Instagram

Material auf minutenmusik.de: Konzertbericht aus Düsseldorf!

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!