Billy Talent – Afraid of Heights

billy talent afraid of heights

Billy Talent ist vor einigen Jahren neben Green Day wohl eine der meist abgespielten Bands auf meinem iPod gewesen. Und auch heute noch, nach mehreren Liveauftritten und zahlreiche Jahre später, begeistert mich ihre Musik und ich war sehr gespannt auf das neue Album „Afraid of Heights“. Die ersten Vorboten – beispielsweise der Titelsong – steigerten meine Vorfreude, welche dann final doch etwas gedämpft wurde. Das neue Album „Afraid of Heights“ trägt weiterhin den bereits bekannten Billy Talent Sound, von einer Neuausrichtung oder Stiländerung zu sprechen, wäre falsch. Da Billy Talent aber für ihren markanten Sound stehen und beinahe jeder Song der Kanadier Hitpotenzial hat, ist das auch vollkommen in Ordnung so.

Das Problem an der neuen Platte ist jedoch genau dieses Hitpotenzial, denn im Gegensatz zu den Vorgängeralben „I“, „II“, „III“ und „Dead Silence“ möchte dieses nur bei wenigen Songs so richtig aufkommen. Dazu zählen einige tolle Ohrwürmer wie der bereits erwähnte Titelsong, „Big Red Gun“ oder besonders „Ghost Ship of Cannibal Rats“. Dagegen gibt es jedoch leider auch einige Totalausfälle oder Lieder, die einfach nichts besonderes haben und relativ uninspiriert wirken. Bei vielen Bands wäre das für mich zu verkraften, aber ausgerechnet bei Billy Talent? Hier ist man doch normalerweise ein absolutes Hitfeuerwerk gewohnt. Schade. Dennoch bin ich mir sicher, dass die erwähnten, tollen Songs live funktionieren werden und sich Konzerte und Festivalauftritte der Kanadier auch zukünftig lohnen werden.

So hört sich das an:

Website / Facebook / Twitter / YouTube

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!