August Burns Red - Constellations

Plattenkrach: August Burns Red – Constellations

2009 veröffentlicht die US-amerikanische Metalcore-Band August Burns Red ihr drittes Album “Constellations”. Einige Jahre später stößt Melvin auf dieses Album und entdeckt eine Band, die für ihn heute zu seinen Lieblingsbands zählt. Alina hat bis zur Planung des Plattenkraches noch nie etwas von August Burns Red gehört. Und wird sie auch vielleicht danach nie mehr.

Melvin: Irgendwie habe ich nie verstanden, warum August Burns Red keinen gigantischen Aufstieg hingelegt haben und nicht die Größe von Parkway Drive oder Bring … Weiterlesen

August Burns Red – Phantom Anthem

Metalcore gehört momentan wohl nicht zu den abwechlungsreichsten Genre. Bei den meisten etablierten Bands kann man die Übergänge zwischen Breakdowns und meist sehr hohen Clear Vocals schon voraussagen. In diesem Umfeld fallen August Burns Red seit einiger Zeit durch ihre Andersartigkeit auf. Ihre ganz eigene Version dieser Musikrichtung sticht durch sehr hohe Qualität und einen hohen Wiedererkennungswert heraus. Fleißig sind die Musiker auch noch: mit “Phantom Anthem” erscheint nun ihr achtes Album! Ob sich auch auf diesem die Qualität der … Weiterlesen

August Burns Red, Essigfabrik Köln, 01.08.2017

“Constellations”, “Leveler”, “Rescue & Restore”, “Found In Far Away Places” – alles bekannt. Das sind die grandiosen Alben, die August Burns Red in den vergangenen Jahren veröffentlicht haben und die diese Band immer mehr zu einem Phänomen der Metalcoreszene werden ließen. Während immer mehr Core-Bands in den letzten fünf Jahren gewachsen sind, weil sie ihren Sound meist poppiger und tanzbarer gestalteten oder sich die Screams & Growls mehr und mehr komplett aus den Songs verabschiedeten, sind August Burns Red sich … Weiterlesen

Das Destruction Derby Festival mit neuer Location

Bereits im vergangenen Jahr lockte mich das unschlagbare Line Up des Destruction Derby Festivals nach Dessau. Doch neben großartigen Acts wie Stick To Your Guns, State Champs, Our Last Night und Defeater, überzeugte das Festival außerdem mit einer familiären Stimmung und der wunderschönen Location an der Wasserburg in Dessau. Sofort war klar, dass ich im nächsten Jahr wieder dabei bin.

Nun geht das Destruction Derby Festival in eine neue Runde. Doch diesmal mit einer anderen Location. So treffen sich Weiterlesen