Jahresrückblick Jonas 2018

Jahresrückblick 2018: Jonas

Das Musikjahr 2018, auf das sich dieser Jahresrückblick konzentrieren soll, bot neben vielen Neuentdeckungen für mich vor allem solide Alben bereits eingesessener Künstler (tatsächlich erstaunt mich der eigentlich nicht vorhandene Anteil an Frauen in meiner Aufzählung), sowie einige Enttäuschungen ebendieser. Verzichten möchte ich dabei auf eine Rückschau der vergangenen Konzerte – da habe ich einfach zu viel und vor allem zu viel verschiedenes gesehen. Deshalb liegt der Fokus der folgenden Aufarbeitung auf den auf schwarzes Plastik und in digitale Form … Weiterlesen

Jahresrückblick Julia 2018

Jahresrückblick 2018: Julia

2018 war ein wahnsinnig schnelllebiges Jahr und hielt im Weltgeschehen viele negative Überraschungen bereit. Umso schöner daher, dass die musikalische Welt für mich persönlich ein wunderbar vielschichtiges und aufregendes Jahr geworden ist. Als großer Fan von Listen nun also die schwerste Aufgabe überhaupt: die Vielzahl an grandiosen Alben, Konzerten, Songs und Newcomer unter einen Hut zu bringen – mit Sicherheit fehlen hier noch einige Highlights.

Die stärksten Alben:

1. Marmozets – Knowing What You Know Now (Rezension)

Auf … Weiterlesen

Editors, Warsteiner Music Hall, 18.11.2018

Musik verbindet. Über alle Grenzen hinweg. Genau deswegen betreiben so viele Leute Musik in jeder Form als große Leidenschaft, genau deswegen sind Konzerte im digitalen Zeitalter gefragter denn je. Diese unbeschreibliche Macht lässt schnell vergessen, dass hinter den Tönen, Takten und Melodien immer noch Menschen stehen – denn Musik ist doch irgendwie größer als die Erzeuger*innen hinter den Instrumenten. Perfektes Beispiel: die Editors.

Auf ihre Tour zum aktuellen Album “Violence” begleitet die britische Band das isländische Kollektiv Vök. Die Auswahl … Weiterlesen

Editors, Halle Muensterland Muenster, 24.03.2018

Editors, Halle Münsterland Münster, 24.03.2018

Nicht viele Bands können, ohne dass es von allen Seiten Kritik hagelt, zu ausufernden Stadiongesten greifen. Mit ihrem sechsten Album „Violence“ gelang es der britischen Indie-Rock-Band Editors erstmals ihre elektronischere mit der rockigeren Seite zu vermischen. Dieses Gebräu führte jedoch dazu, dass man nicht selten etwas wie Coldplay zu ihren besten Zeiten klang. Wir kamen zu dem Schluss, dass das Quartett trotz großer Gesten immer noch zu den wichtigsten Künstlern des ruhigeren Indie gehören. Auch für ihre Tour packen die … Weiterlesen

Editors - Violence

Editors – Violence

Seit gut 15 Jahren stehen die Editors aus der zweitgrößten Stadt Englands, Birmingham, zu den einflussreichsten Bands des Indie-Genres und mischen neben The National vor allem den düstereren Flügel der Szene auf. Entwickelte sich der Stil der Band immer mehr von gitarrengetriebenen Stücken zu elektronischeren, vor allem synthielastigen Songs, so stellte vor allem immer die markante Baritonstimme von Frontmann Tom Smith eine Konstante im Sound des Quintettes dar. „Violence“ heißt das sechste Album der britischen Gruppe und bietet ein Sammelsurium … Weiterlesen

So war das Kosmonaut Festival 2017!

Haben wir eigentlich schon mal erwähnt, wie wunderschön das Kosmonaut Festival ist? Alleine die Lage am Stausee Rabenstein macht es schon zu etwas Besonderem. Doch bei den liebevollen Dekorationen, der familiären Atmosphäre und dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm geht einem erst recht das Herz auf. Vom Herzblatt-Studio, in dem man nicht nur die große Liebe finden, sondern auch Freikarten für das nächste Jahr gewinnen kann, über den Creepy Comedy Klub mit Oliver Polak bis hin zur Flunkyball-Arena, in der sich die Gastgeber … Weiterlesen