Tonight Alive, Luxor Köln, 15.03.2018

Ein etwas anderes Paket aus dem breitgefächerten Pop-Punk-Band-Katalog bot am 15.03.2018 das Line Up im Luxor in Köln.

Zunächst legte sich eine dunkle Regenwolke über den gut gefüllten Zuschauerbereich, als die britische Band The Gospel Youth ihren allerersten Köln-Auftritt absolvierte und gleich zu Beginn ankündigte, “some very sad songs” zu präsentieren. Und damit behielten sie Recht: den Anfang machte hierbei das zugleich deprimierende wie grandiose “I Will Deliver You To The Fireflies” – dem Opener des Debütalbums “Always

Weiterlesen...
Jessie Ware - 01.03.2018

Jessie Ware, Live Music Hall Köln, 01.03.2018

Bei manchen Künstlern fragt man sich doch wirklich: warum erkennen viel zu wenige Menschen, dass das richtig gute Musik ist? Oder besser gesagt: eine ganz besonders gute Sängerin! Genau so ist das nämlich bei den beiden Jessies aus UK – Jessie J und Jessie Ware. Beide haben das Problem, dass sie bei den Studioaufnahmen vielleicht 50% des Potenzials zeigen, welches sie eigentlich wirklich besitzen. Wer sich die Songs unkonzentriert anhört, denkt wahrscheinlich, dass das alles netter Pop ist, aber eben nicht mehr. Geht man dann aufs Konzert wird man jedoch eines Besseren belehrt…

Am Donnerstag,

Weiterlesen...

Superorganism, Die Kantine Köln, 22.02.2018

Promotexte sind ja immer so eine Sache. Häufig versprechen sie die größten musikalischen Genüsse und dass das eben DIE Band ist, auf die gerade alle gewartet haben. Ähnlich klang auch der Text bezüglich Superorganism, einer Band, von der ich bis dato ein Lied kannte: das seien die Newcomer des Jahres, die mit ihrer Bühnenshow alle umhauen würden! Relativ unvoreingenommen versuchte ich dennoch in den Abend zu starten, häufig bleiben das ja auch einfach nur leere Versprechen.

Die Kantine ist an diesem Abend leider ganz weit von ausverkauft entfernt und so bleibt der Raum vor der Bühne

Weiterlesen...

SAM, Veedel Club – Köln, 26.01.2018

Obwohl SAM bereits als Support von Cro unterwegs waren, ist das Hip-Hop-Duo aus Ochsenhausen in der deutschen Radio-Pop-Welt noch eher unbekannt. Und das völlig zu Unrecht, denn die beiden Brüder Samson und Chelo schafften es Dank ihres Mixtapes „ZWEInullZWÖLF“ vor einigen Jahren zum Label Chimperator.

Nachdem dort 2014 das Debütalbum “TTB” erschienen war, ließen sich SAM für ihr zweites Album “Kleinstadtkids” etwas mehr Zeit – und mit einer Tour noch viel mehr. Doch am 26.01.2018 war es endlich soweit und Samson und Chelo

Weiterlesen...
a-ha, Lanxess Arena Koeln, 06.02.2018

a-ha, Lanxess Arena Köln, 06.02.2018

Wer seit 35 Jahren auf musikalischem Wege Aufmerksamkeit erhaschen kann und 80 Millionen Platten verkauft hat, ist definitiv einer MTV Unplugged-Session würdig genug. 2017 durften neben Peter Maffay und Andreas Gabalier auch das über mehrere Dekaden erfolgreiche norwegische Trio a-ha im Juni zwei reduzierte Gigs mit besonderer Instrumentierung präsentieren. Das passende Album erschien im Oktober und kann nun in anderen Ländern live angehört werden. Die zehn Termine im deutschen Raum fanden nun am 06.02. ihren Abschluss in der Lanxess Arena in Köln.

Der Support ist leider ungünstig gewählt.

Weiterlesen...
Nina Nesbitt - IMG_0683_ALEX_LAKE_JPG_vq73va9_partial

Interview mit Nina Nesbitt über ihr Songwriting und das kommende Album!

Am 29. Januar spielte der bekannte britische Singer-Songwriter Jake Bugg im Kölner Gloria-Theater ein ausverkauftes Konzert im Rahmen seiner Solo-Akustik-Tour. Bevor der fabelhafte Gitarrist und Sänger, der erst vor wenigen Monaten in der Kölner Kulturkirche zu Gast war, mit einem kurzweiligen und abwechslungsreichen Programm zu gefallen wusste, stimmte Nina Nesbitt aus Schottland das Publikum auf den Abend ein.

Nina reduzierte ihren Pop-Sound, der schon in den Studioversionen sehr angenehm und zurückgenommen daherkommt, bei ihrem Solo-Auftritt auf die Wirkung ihrer Stimme und eine

Weiterlesen...
Heisskalt, Gebaude 9 Koeln, 12.12.2017

Heisskalt, Gebäude 9 Köln, 12.12.2017

Vor einigen Wochen sprach FJØRT-Bassist David Frings in unserem Interview mit seiner Band noch davon, dass Heisskalt um Kreativkopf Mathias Bloech, Know-How-Genie Philipp Koch und Trommel-Affe Marius Bornmann seiner Meinung nach die technisch beste Band Deutschlands seien. Im rappelvollen Gebäude 9 in Köln konnten wir uns von diesem Fakt ein wiederholtes Mal überzeugen und uns die Post-Hardcore Band, die mittlerweile im ganzen

Weiterlesen...
Stick To Your Guns, Essigfabrik Koeln, 10.12.2017

Stick To Your Guns, Essigfabrik Köln, 10.12.2017

Im Hardcore-Bereich gehören Stick To Your Guns um Allround-Talent Jesse Barnett wohl zu den bekanntesten und einflussreichsten Künstlern des Genres. Kein Wunder – kaum eine Band schafft es auf solch überzeugende Weise krachende Breakdowns mit hymnischen Refrains, die fast schon Stadioncharakter haben, zu vermischen. So sollte es auch keinen überrascht haben, als das aktuelle Album der Amerikaner in die Top-20 der Charts einstieg und dass nun der Großteil der zum Album, das den Titel „True View” trägt, gehörigen Tour ausverkauft war. Da der Vorverkauf für den Tourabschluss

Weiterlesen...
Enter Shikari, Palladium Koeln, 03.12.2017

Enter Shikari, Palladium Köln, 03.12.2017

Immer wieder, wenn Enter Shikari auf Tour gehen, beginnt das große Klassentreffen. Es gibt kaum eine andere Band, die so viele Freunde und Bekannte zusammenbringt und gemeinsam einen tollen Abend auf einem Konzert erleben lässt. Auf Enter Shikari kann sich jeder einigen. Die Band hat seit ihrem Gründungsjahr 2003 inzwischen fünf Studioalben veröffentlicht, darüber hinaus Livealben, Compilations, EPs und vieles mehr. Der halbe Globus wurde ausgiebig bespielt und die Zahl der Hallen, welche Enter Shikari bespielt hat, hat mit Sicherheit inzwischen bereits einen dreistelligen Wert erreicht.

Nun

Weiterlesen...
Marteria, Lanxess Arena Koeln, 02.12.2017

Marteria, Lanxess Arena Köln, 02.12.2017

Eine riesige Arena so mitzureißen, dass sich selbst die Sitzplätze wie Stehplätze anfühlen und auch im letzten Winkel der Halle jeder Song abgefeiert wird, das schaffen nur sehr wenige Künstler. Zieht man nun auch noch ausschließlich deutsche Acts in das Betrachtungsfeld, dann bleiben nur eine Handvoll über, die derartige Massen so mitreißen können. Der Rostocker Marteria, bürgerlich Marten Laciny, gehört zu diesen wenigen Ausnahmekünstlern, was er bei seiner bisher größten Hallenshow in der fast ausverkauften Lanxess Arena Köln eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Erst vor einem

Weiterlesen...