State Champs - Living Proof

Interview mit State Champs über “Living Proof”!

Morgen erscheint “Living Proof”, das dritte Album von State Champs. Aus diesem Grund habe ich mich mit Gitarrist Tyler hingesetzt und ihm einige Fragen gestellt:

minutenmusik: Euer Album “Living Proof” kommt raus, ich nehme an du bist aufgeregt? Wie lange sitzt ihr jetzt schon auf diesen Songs rum?

Tyler: Ich bin sehr aufgeregt. Auf manchen jetzt tatsächlich schon so zwei Jahre. Die haben wir teilweise im Herbst 2016 geschrieben, nach der Warped Tour. Und fertig gemacht dann alle im letzten Herbst. Also tragen wir die jetzt wirklich schon fast zwei Jahre mit uns rum.

minutenmusik:

Weiterlesen...

Interview mit Milliarden über “Berlin”!

Zweite Alben sind immer ein ganz besonderer Moment in der Karriere einer Band, so definieren sie meist, wie es weitergehen soll, der Stil wird gefestigter – oder auch nicht. Das Duo Milliarden widmet seine zweite Platte der Hauptstadt “Berlin” und konnte uns mal wieder mit einem Werk voller Ohrwürmer und toller Geschichten faszinieren (Rezension hier). Im Zuge des Release durften wir den beiden einige Fragen zum neuen Album, Einflüssen und Filmmusik stellen.

minutenmusik: Hallo erstmal! Ich will mich im Namen von ganz minutenmusik dafür bedanken, dass ihr

Weiterlesen...

So war das JuWi-Fest Münster 2018!

Endlich ist es Juni, denn das heißt, die Festivalsaison hat offiziell begonnen. Neben dem großen Rock am Ring/Rock im Park-Duo haben auch viele andere Festivals bereits ihre Pforten geöffnet. Dazu gehören wie jedes Jahr auch diverse Veranstaltungen der größten Universitäten im Lande, die teils beeindruckende Line-Ups auf die Beine stellen – beeindruckend vor allem deswegen, da sie größtenteils von den Student*innen selbst organisiert werden. Auch das JuWi-Fest Münster konnte dieses Jahr eine tolle Mischung mit bekannten Namen wie Itchy, Ofenbach und den Giant Rooks und lokalen

Weiterlesen...

The Adicts, Live Music Hall Köln, 02.06.2018

Es ist das erste Juni-Wochenende, ungemein viele Menschen sind ihre Pilgerfahrt zu Rock am Ring oder Rock im Park angetreten. Ein alternatives Konzert an diesem Wochenende starten zu lassen, ist mutig. Ob das der Hauptgrund dafür ist, dass selbst eine verkleinerte Live Music Hall heute nicht ansatzweise ausverkauft ist, lassen wir mal offen. Auftreten sollen heute die Adicts – die Punklegenden, die in den 80er Jahren zu den beliebtesten und größten Acts dieses Genre zählten. So ganz kann man sich das heute zunächst nicht vorstellen, ganz entspannt sitzt das gesamte Publikum im Outdoor-Bereich

Weiterlesen...
Primetime Failure Interview iFan-Festival 2018 Warendorf

Interview mit Primetime Failure über Home!

Die Bielefelder Primetime Failure, um genau zu sein Tobi (Bass und Gesang), Tobi (Gitarre), Jan (Gitarre und Gesang) und Daniel (Drums) haben auf dem iFAN-Festival nicht nur ein schönes Konzert gespielt, sondern auch ein kleines (recht bierseliges) Interview gegeben. In der Sonne sitzend haben wir uns unter anderem über ihr Debütalbum Home und Skatepunk unterhalten.

minutenmusik: Ihr habt ja gerade hier das Festival eröffnet. Wie war’s denn so?

Jan: Es hat mega Spaß gemacht! Für uns ist das auch so eine Nummer, die wir nicht jeden Tag machen. Ist ein cooles Festival! Wir

Weiterlesen...

Milliarden – Berlin

Mit ihrem Debütalbum “Betrüger” gelang dem Berliner Duo Milliarden schon der Durchbruch – alleine die Songs “Milliardär” und “Katy Perry” waren kleine Sommerhits und kamen auf Festivals in ganz Deutschland super an. Überhaupt spielen die Live-Qualitäten der beiden eine entscheidende Rolle in der beeindruckenden Entwicklung ihres Erfolgs. Den heißt es jetzt zu bewahren, wenn möglich sogar zu vergrößern. Um das zu schaffen, schrieb das Duo ein kleines Konzeptalbum rund um den Dreh- und Angelpunkt ihrer musikalischen Zusammenarbeit: Berlin.

Konzeptalbum

Weiterlesen...

Mit den Adicts kommt ein Stück Punkgeschichte nach Deutschland!

In den 80er-Jahren gehörten The Adicts zu den erfolgreichsten und beliebtesten Punkbands! Nicht nur ihre Musik, sondern auch ihre Live-Präsenz konnte sich deutlich von anderen Bands abheben. Letztes Jahr erschien nun das mittlerweile zehnte Studioalbum “And It Was So!”, das nach guter The Adicts-Manier . Im Zuge dessen zieht es die amerikanische Band auch in deutsche Gefilde – unter anderem als Support bei dem Open Air der Toten Hosen in Hannover! Insbesondere live ist ihnen das Comeback gelungen, immer noch versprühen sie mit ihren extravaganten Outfits in Anlehnung an

Weiterlesen...
Quiet Slang - Everything Matters But No One Is Listening

Quiet Slang – Everything Matters But No One Is Listening

Es ist das Jahr 2018 und Remake-Alben scheinen noch immer cool zu sein. Zumindest dachte sich das James Alex, Frontmann der Fäuste-Reck-Punker Beach Slang, und entschied sich dazu, dass seine Songs ja auch ganz wunderbar in einem Klaviergewand mit Streicherbegleitung funktionieren würden. Also entschied er nun unter dem Synonym Quiet Slang Stücke seiner Hauptband neu zu arrangieren. Nach einer eher mäßig spannenden EP, erscheint nun der erste Langspieler dieses Projektes, der vieles besser macht.

Dass deutlich mehr Zeit in die Produktion des ersten Quiet Slang-Albums gesteckt wurde, zeigt

Weiterlesen...
Galaxy Camp Köln 2018

Galaxy Camp, Essigfabrik Köln, 19.05.2018

Ein Pop-Punk Festival in Deutschland? Klingt geil! Von State Champs und Stand Atlantic über Knuckle Puck bis Can’t Swim sind Bands verschiedener Stile dabei? Umso besser! Mit dieser Einstellung machten sich wohl die meisten im Publikum am Samstag auf den Weg in die Kölner Essigfabrik. Verglichen mit dem letzten Pop-Punk-Hammer in der Essigfabrik – Neck Deep, Real Friends, As It Is und Blood Youth im letzten Oktober – sind jedoch deutlich weniger Fans anwesend.

Stand Atlantic eröffneten am frühen Abend das Festival, auf dem gegen 23 Uhr ganze acht Bands auf einer Bühne ihr

Weiterlesen...

Icon For Hire, MTC Köln, 02.05.2018

Geballte Frauenpower und eine ordentliche Portion Selbstliebe gab es am 02.05.2018 im MTC in Köln, wo die amerikanische Rockband Icon For Hire im Rahmen ihrer “Turn Your Pain Into Art“-Tour ihre allererste Headline-Show in Deutschland spielte – und die war sogar ausverkauft!

Zuvor waren Icon For Hire hierzulande bereits als Support von Hollywood Undead unterwegs gewesen und hatten mehrfach auf der von christlicher Musik geprägten Christmas Rock Night in Ennepetal gespielt. Von der christlichen Richtung ihrer Texte hatte die Band sich einige Zeit später

Weiterlesen...