Galaxy Camp Köln 2018

Galaxy Camp, Essigfabrik Köln, 19.05.2018

Ein Pop-Punk Festival in Deutschland? Klingt geil! Von State Champs und Stand Atlantic über Knuckle Puck bis Can’t Swim sind Bands verschiedener Stile dabei? Umso besser! Mit dieser Einstellung machten sich wohl die meisten im Publikum am Samstag auf den Weg in die Kölner Essigfabrik. Verglichen mit dem letzten Pop-Punk-Hammer in der Essigfabrik – Neck Deep, Real Friends, As It Is und Blood Youth im letzten Oktober – sind jedoch deutlich weniger Fans anwesend.

Stand Atlantic eröffneten am frühen Abend das Festival, auf dem gegen 23 Uhr ganze acht Bands auf einer Bühne ihr

Weiterlesen...

Icon For Hire, MTC Köln, 02.05.2018

Geballte Frauenpower und eine ordentliche Portion Selbstliebe gab es am 02.05.2018 im MTC in Köln, wo die amerikanische Rockband Icon For Hire im Rahmen ihrer “Turn Your Pain Into Art“-Tour ihre allererste Headline-Show in Deutschland spielte – und die war sogar ausverkauft!

Zuvor waren Icon For Hire hierzulande bereits als Support von Hollywood Undead unterwegs gewesen und hatten mehrfach auf der von christlicher Musik geprägten Christmas Rock Night in Ennepetal gespielt. Von der christlichen Richtung ihrer Texte hatte die Band sich einige Zeit später

Weiterlesen...
Itchy - All We Know- Ilkay Karakurt

Interview mit Itchy über “All We Know” und OceanCare!

Letztes Jahr haben Itchy nicht nur ihren Namen gekürzt, sondern auch ihr Album “All We Know” rausgebracht. Wer die drei Schwaben schon länger verfolgt, dem dürfte außerdem bekannt sein, dass sie nicht nur gute Live-Shows mit unterhaltsamen Ansagen spielen, sondern sich auch stark für den Meeresschutz engagieren. Auf dem iFAN-Festival haben wir uns mit Sibbi (Gitarre, Gesang) und Panzer (Bass, Gesang) zusammengesetzt und uns über ihr Album, Ocean Care und erste Konzerte unterhalten. 

minutenmusik: Heute ist ja quasi der Start in eure Tour…

Sibbi: Das ist sogar

Weiterlesen...

So war das Festival der schlechten Laune 2018!

Ende des Monats.
Ende des Geldes.
Schlechtes Wetter.
Ein Samstagabend in Wuppertal.

Bessere Voraussetzungen für schlechte Laune konnte es eigentlich gar nicht geben. Gut, dass es am 28.04.2018 genau die richtige Veranstaltung dafür gab: in der börse in Wuppertal fand das Festival der schlechten Laune statt.

Bei Facebook hatte es viel Begeisterung für die Veranstaltung gegeben – allerdings immer mit dem Zusatz „und warum findet das ausgerechnet in Wuppertal statt und nicht in Berlin / München / Köln?“. Umso überraschter war unsere vorab schon schlecht gelaunte Redakteurin, als

Weiterlesen...

layover – Your Laughter Never Leaves

Seit 2014 sind layover aus England vier Freunde, die es lieben, gemeinsam Musik zu machen. Während ihr Sound seit der Gründung stets ein gewisses DIY-Feeling hatte, klingt ihre erste richtige EP „Your Laughter Never Leaves“ die am 04.05.2018 bei Fox Records erscheint, nun endlich auch so professionell, wie layover es verdient haben.

„Wir haben uns seitdem als Musiker und Menschen weiterentwickelt.“, erzählt Sänger Luke Rainsford im Pressetext und zumindest musikalisch können wir das nach dem Hören der EP auch bestätigen. Fünf Songs enthält „Your Laughter Never Leaves“,

Weiterlesen...
Frank Turner - Be More Kind

Frank Turner – Be More Kind

Einfach mal netter zueinander sein – das schlägt der wohl bekannteste Vertreter des Folk-Punk-Rock, Frank Turner, vor, um in Zeiten von Rechtsruck und immer verrückter spielenden Regierungen – man schaue sich nur die letzten anderthalb Jahre amerikanischer Politik an – wieder für Ordnung zu sorgen. Nicht Hass und Ausgrenzung bringe die Gesellschaft hier weiter, sondern sachlicher, politischer Diskurs. Die USA stellt für den Briten tatsächlich die Hauptinspiration für seine ersten politischen Songs seit über elf Jahren dar, als deren Auslöser die vielen Tourneen durch

Weiterlesen...
Metz, Gebaeude 9 Koeln, 26.04.2018

Metz, Gebäude 9 Köln, 26.04.2018

Dein Kopf schmerzt? Dann solltest du im besten Fall kein Konzert der kanadischen Noise-Rock-Band Metz besuchen – alleine das „Noise“ im Genrebegriff, der den Sound der Band umschreibt, sollte bereits genügend Hinweise darauf geben. Wer davon ausgeht, dass das Trio auf Platte bereits äußerst laut sei, der wird auf einem Konzert der Krach-Punker noch einmal mit einer deutlich größeren Wucht vor den Kopf gestoßen. Dafür, dass auf der Bühne des Ende April gut gefüllten Gebäude 9’s gerade einmal drei Herren und ihre Verstärker, sowie Instrumente stehen, klingt die Soundwand,

Weiterlesen...

Die Nerven – Fake

Die Nerven haben sich einen denkbar unglücklichen Namen in Zeiten von sozialen Netzwerken ausgesucht. Ihrem Erfolg schien das bisher jedoch nicht im Weg zu stehen, denn mit ihren vier bisher veröffentlichten Alben hat sich das Trio schon längst einen ganz eigenen Platz im deutschen Punk-Business erkämpft. Ganz eigen? Nun ja, mit dem wilden Genre-Mix kann wohl momentan kaum eine andere Band mithalten. Punk ist hier vor allen Dingen die Attitüde, musikalisch ist das so viel mehr – wie auch das neueste Werk “Fake” zeigt.

Mit “Neue Wellen” startet das Album ganz

Weiterlesen...
Metz_Tour 2018

Bald live in Deutschland: Noise-Rock von Metz!

Bereits Ende des letzten Jahres stattete das Noise-Rock-Trio Metz Europa und den hiesigen Clubs einen Besuch ab um neben alten, vor allem neue Stücke aus seinem im letzten September erschienen dritten Album “Strange Peace” zu spielen. Ein Lauscher in die Platte – komplett live eingespielt – beweist schon, dass Metz auch in der Live-Situation einen durchaus druckvollen Sound auffahren. Ein Besuch einer Show, um sich von den Qualitäten der kanadischen Band zu überzeugen, wird dadurch natürlich trotzdem nicht überflüssig. Deshalb sollte man die Chance auf keinen Fall

Weiterlesen...

PRADA MEINHOFF – PRADA MEINHOFF

Mit ihrer fulminanten Live-Performance konnten mich PRADA MEINHOFF letztes Jahr direkt von sich überzeugen, so dass sie glatt in meiner Newcomer-Liste für 2018 landeten. Nachdem das Berliner Duo auch viele andere mit ihrer Bühnenpräsenz überzeugen konnte, erscheint nun also endlich das langersehnte Debütalbum. Und mit diesem beweisen die beiden, dass sie auch auf Platte ordentlich Spaß machen können!

Irgendwo zwischen richtig fetten Bässen, schrägen Texten und Ohrwurm-Garantie stürmen die beiden schon mit dem Opener “Brand” mitten in den Soundkosmos, der einen in den nächsten

Weiterlesen...