K.I.Z. laden zur Weltuntergangsfeier

KIZ_Pressphoto_Credit Landstreicher Booking

Die Kannibalen in Zivil kommen in den Dortmunder Westfalenpark und ihre Anhängerschaft folgt ihnen gehorsam. Nach einer fast ausverkauften Tour zu ihrem Album „Hurra die Welt geht unter“ haben die Berliner Rapper in diesem Sommer drei Open Air Termine auf dem Programm. Im Juli verkündeten sie ihre Rap-Botschaften in Dresden, bevor es im August ein Heimspiel in der Berliner Wuhlheide gab. Beide Termine waren restlos ausverkauft und so wundert es nicht, dass auch für die Show im Westfalenpark am 10. September keine Tickets mehr zu bekommen sind. Die Fans dürfen sich erfahrungsgemäß auf ein Feuerwerk aus Sarkasmus, Beleidigungen und Selbstgefälligkeit freuen, spätestens seit dem letzten Album aber auch auf direkte Gesellschaftskritik, die nicht mehr hinter ironischen Floskeln versteckt wird.

Wer es verpasst hat, sich Tickets für eine der Open Air-Shows zu holen, kann K.I.Z im nächsten Frühjahr bei der „Hurra die Welt geht immer noch unter“-Tour sehen:

13.01.2017 – Essen, Grugahalle
14.01.2017 – Freiburg, Zäpfle Club
15.01.2017 – Pratteln (CH), Z7
21.01.2017 – Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle
22.01.2017 – Rostock, Stadthalle
27.01.2017 – Kiel, Sparkassen-Arena
28.01.2017 – Kassel, Eissporthalle
03.02.2017 – Zwickau, Stadthalle
04.02.2017 – Regensburg, Donau-Arena
09.02.2017 – Ulm, Ratiopharm Arena
10.02.2017 – Innsbruck (AT), Musichall
11.02.2017 – St. Pölten (AT), Warehouse

Tickets gibt es hier: https://krasserstoff.com/kiz/

Facebook

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.