Sam Vance-Law, Gleis 22 Münster, 19.01.19 (+ Bildergalerie)

Sam Vance-Law Köln Artheather von patsch_1

(Die vollständige Bildergalerie findet ihr unter dem Text!) Geige, Cello und Klarinette. Diese Instrumente hört man eher selten im Gleis 22. Doch am Samstag brachte der kanadische Singer-Songwriter Sam Vance-Law zusammen mit seinem Support diese ungewohnten Klänge auf die Bühne in Münster. Charlotte Brandi war als Support mit und begeisterte bereits nach wenigen Minuten mit ihrer herausragenden Stimme. Während Charlotte selber Gitarre und Keyboard spielte, wird sie von ihren Mitspielerinnen am Cello sowie Gitarre begleitet. Mit ihrem Solo-Projekt bringt sie im Februar ihr Debüt-Album raus und ist bald auch auf eigener Tour durch Deutschland.

Mit seinem Debüt „Homotopia“ hat Sam Vance-Law letztes Jahr ein Album über das Leben als homosexueller Mann im Jahr 2018 geschrieben und dafür absolut verdient den Preis für Popkultur als Hoffnungsvollster Newcomer gewonnen. Seine gern als Kammerpop bezeichnete Musik ist eine einzigartige Verschmelzung klassischer Musik mit Pop und funktioniert auch live großartig. Hierbei singt Sam Vance-Law nicht nur, sondern spielt auch immer wieder auf der Geige. Mit seiner charmanten und humorvollen Art überbrückt er die Zeit zwischen den Songs immer wieder mit unterhaltsamen Monologen, bevor es mit den nächsten Songs von „Homotopia“ weiter geht.

Die traurige Ankündigung, dass es leider für dieses Jahr (abgesehen von ein paar Festivals im Sommer) schon beinahe seine letzte Headline Show war, wurde dadurch aufgebessert, dass dafür schon fleißig an neuen Songs geschrieben wird. Einen kleinen Einblick ins neue Album gab es dann auch sofort und als kleinen Spoiler auf die nächste Platte kann man schon einmal verraten, dass es verdammt traurig und voller Herzschmerz sein wird. Ganz im Gegensatz dazu wird während des Konzerts viel gelacht. Und bei so herzlichen Ansagen nimmt es ihm auch niemand übel, dass sehr viel zwischen den Songs geredet wird. Da der seit einigen Jahren in Berlin lebende Kanadier nur Lieder auf Englisch schreibt, wollte er an diesem Abend auch seine Deutschkenntnisse unter Beweis stellen und so fand auch ein Cover des Songs „Eisbär“ der Band Grauzone einen Platz in der Setlist. Zum Schluss packt er als Zugabe noch die Mandoline aus und spielt ein weiteres trauriges Trennungslied. Doch trotz des herzzerreißenden Abschlusses bleibt nur zu sagen, dass es ein durch und durch unterhaltsamer Abend mit traumhafter Musik war!

Tickets für die aktuelle Tour gibt es hier.*

Und so hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QvL8k26gV4M

Website / Facebook / Twitter/ Instagram

Sam Vance-Law Live 2019:

02.05.19 Reutlingen, Franz K
03.05.19 Darmstadt, Centralstation
04.05.19 Potsdam,Waschhaus

Die Rechte für alle Fotos liegen bei Patrick Schulze.

Bildergalerie: Sam Vance-Law im Artheater, Köln am 17.01.2019

Bildergalerie: Charlotte Brandi im Artheater, Köln am 17.01.2019

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.