Calum Scott – Only Human

Callum Scott - Only Human

Seine Interpretation des Songs „Dancing On My Own“ der schwedischen Sängerin Robyn verhalf Calum Scott 2015 zu großem Erfolg bei der TV-Sendung „Britain‘s Got Talent“. Zwar konnte er die Show nicht gewinnen, der Coversong schlug in den Charts allerdings ein, wie eine Bombe. Nun veröffentlicht der Brite sein erstes Soloalbum „Only Human“ und schafft den Sprung vom Castingteilnehmer zum erstzunehmenden Singer-Songwriter.

Auf fünfzehn Songs präsentiert Calum Scott eine intelligent gewählte Bandbreite seines Könnens. Mit der angenehmen Klangfarbe seiner Stimme ist es sehr angenehm und entspannend ihm zu lauschen. Dabei präsentiert er seine Stimme als äußerst ausdrucksstark, gefühlvoll und zart. Im Vordergrund stehen jedoch die Worte und die Musik an sich, der Calum Scott genug Freiraum zur Entfaltung bietet. Vor allem bei Songs, wie dem Track „Come Back Home“ offenbart er sein ganzes Stimmpotenzial und begeistert damit absolut.
Die Songarrangements sind sehr stimmig und gut arrangiert. Gerade die minimalistische Art macht hier den Haupteffekt aus. Calum Scott bewegt sich im Pop Genre mit vielen souligen Stellen. Die meisten der Songs auf „Only Human“ stellen emotionale Balladen dar, bei denen er sehr bewegende Geschichten als Text verwendet. Er lädt in sein persönliches Gefühlschaos ein, das er in sehr schöne und bewundernswert ehrliche Worte verpackt. Dabei ist vor allem die Mischung aus einer gewissen Verletzlichkeit, die er zeigt und der Bestimmtheit, mit der er die Songs angeht grandios.

Obwohl es mittlerweile Singer-Songwriter wie Sand am Meer gibt, entpuppen sich die Songs von Calum Scott als das genaue Gegenteil von Langeweile. Seine Vorab-Single „You Are The Reason“ sticht durch seine fantastische Stimme untermalt durch Chorgesänge heraus und verschafft wahnsinnig tolle Gänsehautmomente. Ein absolutes Highlight stellt die Version von „You Are The Reason“ mit Leona Lewis dar. Die einzigartige Stimme der Sängerin gepaart mit der Stimme von Calum Scott ist ein Hochgenuss und klingt einfach nur richtig gut.

Calum Scott hat mit seinem ersten Album alles richtig gemacht. Er hat seinen eigenen Stil, schreibt seine eigenen Texte und macht daraus unglaublich gute Kunstwerke. Sein Album ist insgesamt sehr balladenlastig, allerdings in keiner Weise kitschig. Wer es gerne einmal etwas ruhiger mag, wird an dem Album sehr viel Spaß haben. Hier präsentiert sich Pop-Musik einmal wieder von ihrer Glanzseite! Sehr zu empfehlen sind die Songs „Give Me Something“, „You Are The Reason“, „Come Back Home“ und „Only You“.

Hier kannst du dir das Album „Only Human“ kaufen.*

So hört sich das an:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gY2xhc3M9ImFydmUtaWZyYW1lIGZpdHZpZHNpZ25vcmUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBuYW1lIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvU2haOTc4ZkJsNlk/aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MyYjMDM4O21vZGVzdGJyYW5kaW5nPTEmIzAzODtyZWw9MCYjMDM4O2F1dG9oaWRlPTEmIzAzODtwbGF5c2lubGluZT0xJiMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyBhbGxvdy1zYW1lLW9yaWdpbiBhbGxvdy1wcmVzZW50YXRpb24gYWxsb3ctcG9wdXBzIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3MCI+PC9pZnJhbWU+

Website / Facebook / Instagram

Die Rechte des Covers liegen bei Universal Music.

* Mit "*" markierte Links sind Provisionslinks. Klickst du auf einen solchen Link, und kaufst auf der verlinkten Seite ein Produkt, erhält minutenmusik eine kleine Provision. Das ist eine gute Methode, unsere Arbeit zu unterstützen. Der Preis verändert sich dadurch für dich selbstverständlich nicht!