Cattle & Cane – Home

cattle & cane home

Es erscheint einem fast so als würde man selber mit Cattle & Cane an einem lauwarmen Abend auf der Veranda sitzen und ihrer Musik lauschen, wenn man sich ihr neues Album “Home” anhört. Wo andere Musiker im Tonstudio mit unglaublich vielen Effekten und Autotune arbeiten, fabrizieren die fünf Musiker aus England eine Platte, die vollkommen unverfälscht und authentisch daher kommt. Mit einer Mischung aus Pop, Folk, Country und auch einigen Rockeinlagen decken sie auf eine ganz eigene Art und Weise die verschiedensten Musikgenres ab, bleiben zudem bei jedem Track sich selbst und ihrem Sound treu. Das dadurch entstehende Crossover wird durch die Kombination der dunklen, mysteriösen Stimme Joseph Hammills und der zarten Stimme seiner Schwester Helen untermalt. Besonders zu empfehlen sind der Track “Belle” und die Liveversion von “Dancing”, die beide eine unglaublich heimische und familiäre Atmosphäre übermitteln.

So hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IMV_Q_JBEL4

Website / Facebook / Twitter

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.