Slothrust – Peach

slothrust

Für Freund*innen von unangepasstem Indie sind Slothrust spätestens seit ihrem grandiosen Album „The Pact“ vom vergangenen Jahr viel mehr als nur ein Geheimtipp. Neben intensiven Arrangements, herrlich merkwürdigen Songtexten und sympathisch chaotischem Auftreten gewinnt das Trio aus Boston immer mehr Fans durch ihre zwischen intimen Bekenntnissen und Herumgealber glänzenden Konzerten – seit der Köln-Show am Anfang des Jahres (hier der Bericht) können wir das voll und ganz nachvollziehen. Umso schöner, dass es jetzt zumindest eine drei Song kurze EP zu hören gibt, die wie immer herrlich unvorhersehbar gestaltet ist.

Neben der außergewöhnlich ausgeklügelten Akustik-Version von „Peach“, einem der absoluten Highlights des jüngsten Albums, besteht die EP nämlich nur aus einem intimen, Gänsehaut würdigen Live-Mitschnitt von „On My Mind“ (ebenfalls von „The Pact“) und einem Cover des Rock-Klassikers „Splish Splash“ von Bobby Darin. Während die ersten beiden Songs also vor allem die tiefgründige, bewegende Seite des Trios betonen, kracht der Closer noch einmal richtig rein – zu einem Song der in der deutschen Version „Badewannenparty“ heißt. Langweilig wird es mit Slothrust also immer noch nicht – und bis zum nächsten Album tröstet „Peach“ zumindest ziemlich intensiv hinweg.

Und so hört sich das an:

Website / Facebook / Instagram / Twitter

Rechte am Albumcover liegen bei Dangerbird Records.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.