Pinegrove mit “Marigold” auf Tour

Trotz mehr oder weniger freiwilliger Bandpause in den Jahren 2017 und 2018 ziehen Pinegrove im See der Indie-Musik immer weitere Kreise. Zu der letzten Show der Amerikaner in Köln im Jahr 2016 pilgerten gerade einmal mehrere Dutzend Menschen in das Underground (RIP). Enttäuscht verließ der Live-Qualitäten der Gruppe wegen trotzdem niemand den Raum.

“Marigold”, das dritte Album des Projektes, führt die Band nun mit ihrem emotionsgetränktem Indie-Verschlag auf die andere Rheinseite in das zuletzt renovierte Gebäude 9. Dass sich hier … Weiterlesen

Pinegrove - Marigold Cover

Pinegrove – Marigold

Der Ringelblume (zu englisch: Marigold) werden heilende Kräfte nachgesagt. Deshalb trinken Freunde der Naturheilkunde mit deren grellgelben Blüten angereicherten Tee oder schmieren sich ihren Körper mit Salben, die mit den Blumen-Extrakten versetzt wurden, ein. Das soll Magenbeschwerden entgegenwirken, Menstruationsschmerzen lindern und die Wundheilung anregen. Wissenschaftlich konnte die Wirkung der schicken Pflanze noch nicht belegt werden. Ähnlich sieht das bei der amerikanischen Indie-Band Pinegrove aus. Die schreibt seit einer knappen Dekade schon gemeinsam Musik, die mit ihrer in sich gekehrten Atmosphäre … Weiterlesen

minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Fayzen, Hurts, Paramore, Pinegrove, Shout Out Louds – Wochenrückblick KW16 2017

Sonne, Schnee und Regen – eine weitere Woche nähert sich ihrem Ende. Hier erfahrt ihr, was es in KW16 musikalisch alles so Neues gab:

Fayzen – Wundervoll

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Iq8xZPS34Kw

Die Musik von Fayzen ist etwas ganz Besonderes. Ehrlicher, gefühlvoller Poetry-Slam-ähnlicher Gesang. Spoken Words, die berühren und vollkommen einzigartig sind. Vergangene Woche veröffentlichte Fayzen mit “Wundervoll” sein neues Video – ein wunderschönes Liebeslied, das einen Vorboten zum neuen Album liefert, das am 12.05.2017 erscheinen … Weiterlesen

Pinegrove, Underground Köln, 29.09.2016

Pinegrove, Underground Köln, 29.09.2016

Der Support habe abgesagt, weil die Band im Stau stehe, deshalb könne man selber ein wenig länger spielen, kündigt Sänger Evan Stephens Hall der Indie-Rock-Band Pinegrove im gut gefüllten Kölner Underground zu Beginn des gut einstündigen Sets seiner Band an. Die folgende Stunde sollte es aber in sich haben.

Pinegrove spielen eher ruhigeren in sich gekehrten Indie, in dem teilweise Emo- und College-Rock-Einflüsse hervortreten. Für ihre Live-Shows vergrößert sich die Band von vier auf sechs Menschen. Drei Gitarren, Bass, Klavier … Weiterlesen