Maxïmo Park sind zurück und spielen eine Handvoll Shows!

Maximo Park Live Tour 2017

Immer mehr hatten sich Maxïmo Park in den letzten Jahren von ihrem ursprünglich tanzbaren Gitarren-Indie aus dem ersten Jahrzehnt der 2000er entfernt und sich seichten Syntheziser- und 80er-Klängen zugewendet. Gerade deshalb sollte es Fans der ersten Stunde freuen, dass auf dem neuesten Werk “Risk To Exist”, das im April dieses Jahres erschienen war, wieder mehr Raum für angezerrte Gitarren geschaffen wurde. Schon die Fans aus der UK kamen im Mai in den Genuss die neuen Songs live erleben zu können – der Großteil dieser Tour war ausverkauft, scheinbar kommen die neuen Lieder live ja gut an.

Hatte sich im Laufe ihrer Geschichte musikalisch viel bei Maxïmo Park geändert, so tanzt und springt Sänger Paul Smith noch immer mindestens genauso extravagant über die Bühne wie vor einigen Jahren. Der Herr ist und bleibt einfach einer der charismatischsten Frontmänner des Indies. Das konnte die Show auf dem Hurricane und Southside Festival dieses Jahr belegen.

Nun kann man sich aber auch schon auf eine gute Portion Indie-Party bereit machen und sich auf die kommenden Shows von Maxïmo Park freuen! Wer die Band um Paul Smith dieses Jahr noch live erleben mag, sollte sich aber ranhalten. In knapp einer Woche befindet man sich ja schon in Deutschland.

Und so hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mStNOUpGcw4

Website / Facebook / Twitter / Instagram

Maxïmo Park live 2017:

21.09. – Reeperbahn Festival, Hamburg
25.09. – Live Music Hall, Köln
28.09. – Backstage Werk, München
29.09. – Huxley’s Neue Welt, Berlin
30.09. – Kulturzentrum Schlachthof, Wiesbaden
01.10. – Jovel Music Hall, Münster

Foto von Steve Gullick.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.