minutenmusik präsentiert: Meadows live

Meadows

Musik gewordene Introspektive: Unter seinem Pseudonym Meadows steht Christoffer Wadensten für authentischen Singer-Songwriter-Sound. In seinen malerischen Arrangements möchte man sich am liebsten suhlen, die warme Stimmfarbe des Schweden tut dann sein Übriges. Fans von Hand gemachter Musik werden sich sowohl am gekonnten Fingerpicking-Stil als auch am atmosphärischen Songwriting nicht satt hören können. Während bei der letztjährigen Tour noch die erste EP “The Only Boy Awake” im Fokus stand, die vor allem dank der Erfolgsserie “Tote Mädchen lügen nicht” zu über 30 Millionen Streams führte, legt Meadows jetzt nach. Mit der am 27. März erscheinenden neuen Platte “The Emergency Album” gewährt der Musiker einen weiteren Einblick in sein Seelenleben. Keine Frage, dass es dabei wieder herrlich melancholisch und tiefgründig zur Sache geht. Für Singer-Songwriter-Fans sollte die ausgiebige Clubtour von Meadows somit ohne Frage zu den Highlights des Frühsommers gehören. Also: Tickets sichern und aufs kollektive Trübsal blasen freuen!

Tickets für die anstehende Tour kannst du hier kaufen.*

Und so hört sich das an:

Website / Facebook / Instagram

Meadows live 2020:

  • 11.05. Kreativfabrik, Wiesbaden
  • 12.05. Movie, Bielefeld
  • 13.05. Atelier T8, Lippstadt
  • 14.05. Lux, Hannover
  • 15.05. Nörgelbuff, Göttingen
  • 16.05. Umsonst und DrinnenDraussen Festival, Lohr
  • 18.05. Die Wohngemeinschaft, Köln
  • 19.05. Tresohr Sessions, Oberhausen
  • 20.05. Etage 3/Lagerhaus, Bremen
  • 21.05. Salon Hansen, Lüneburg
  • 22.05. Uwe (Klubhaus St. Pauli), Hamburg
  • 24.05. Silent Green, Berlin
  • 26.05. Stereo, Nürnberg
  • 27.05. Dynamo, Zürich [CH]
  • 28.05. Folk Café, St. Gallen [CH]
  • 29.05. Goscho, Bern [CH]
  • 30.05. Palp Festival, Carnötzet á Sierre [CH]
  • 31.05. Konzertreihe Horch!, Pforzheim

Rechte am Beitragsbild liegen bei Samuel Asberg.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.