Neànder live in Köln 2019

neànder, MTC Köln, 14.09.2019

Dichte Soundflächen bahnen sich ihren Weg durch das stickige MTC. Trotz der warmen Luft herrscht eine kühle Grundstimmung im Raum – den Hall-Gitarren und dem dröhnenden Schlagzeug sei Dank. Gerade noch haben die Sechsaiter behutsam seichte Soundflächen gestrickt, nun wird diese düstere Idylle von einer bedrohliche Bass-Line durchtrennt. Minutenlang ebbt dieser brachiale Strudel aus Schlagzeug-Gewitter und riffigen Bass-Parts nicht ab. Dann entlässt einen das Songmonstrum doch in eine kurze Ruhepause, die ruhigeren Klangflächen übernehmen wieder. Langsam bäumen sich diese immer … Weiterlesen

Liam Gallagher – Why Me? Why Not?

Während sein Bruder Noel sich musikalisch mit seinen aktuellen Platten von den Oasis-Wurzeln losgerissen hat, fährt Liam Gallagher mit seinem zweiten Solo-Album „Why Me? Why Not?“ weiter die Brit-Pop-Schiene. Damit gibt er Fans der wohl größten britischen Rock-Band der 1990er-Jahre genau das, wonach sie lüstern – und ist diesmal sogar am Songwriting aller Stücke beteiligt. Was spricht schon gegen eine solche Platte?

Mit der Standard-Version des Albums entführt Gallagher einen 39 Minuten und 30 Sekunden lang in die 1990er, … Weiterlesen

Albumcover Tiny Moving Parts - Breathe

Tiny Moving Parts – Breathe

Was macht man als junge Band, wenn man immer wieder denselben Song schreibt? Das einfach weiterhin tun und das neue Material aber mit Studiospielereien überladen? Anscheinend. Seit 2013 veröffentlichten Tiny Moving Parts sage und schreibe fünf Alben. Rein musikalisch lässt sich in dieser Zeit kaum Weiterentwicklung beobachten – außer, dass die Songs flacher und etwas poppiger wurden und man seit „Swell“, der letzten Platte, im Studio auch mit Synthesizern und Streichern arbeitet. Was auf dem Vorgänger noch gut … Weiterlesen

Herbert Grönemeyer, Veltins-Arena Gelsenkirchen, 07.09.2019

Wer nach dem letzten Song des regulären Sets geht, um schnell mit seinem Auto vom Parkplatz zu kommen, wird bei diesem Konzert eines Besseren belehrt: Herbert Grönemeyer spielt in seinem Hauptprogramm 100 Minuten. Die Zugaben dauern jedoch unglaubliche 75 Minuten. Ob man die verpassen sollte?

50.000 Zuschauer besuchen am 7.9., einem Samstagabend, das Stadion in Gelsenkirchen. Eigentlich war ein Open Air angekündigt. Glücklicherweise lässt sich aber die Veltins-Arena nach Belieben öffnen und schließen, immerhin ist der Septemberanfang um einiges kälter … Weiterlesen

Wanda – Ciao [Doppel-Review]

Eine unserer Lieblingsbands aus Österreich wirft ihr viertes Album auf den Markt. Das bewegt uns zu einer unserer beliebten Doppelrezensionen. Andrea und Christopher schauen sich das neuste Wanda-Werk an und sind beide not amused:

Andrea meint:

Hört man sich das neue Wanda-Album an, bleibt vor allem eins hängen: den Österreichern tut immer irgendetwas weh. Und dass vor allem dieser Eindruck hängen bleibt, liegt nicht zuletzt daran, dass das Album aus musikalischer Sicht kaum spannende Momente bietet.

Auf ihrer vierten … Weiterlesen

minutenmusik präsentiert: Youth Okay mit “For a Moment”!

Die Münchner Youth Okay haben die Wurzeln ihrer vorherigen Band Naked Superheroes hinter sich gelassen und machen nun mit ihrer selbst als „Aternative-BrassFX“ bezeichneten Musik weiter. „For a Moment“ ist der neueste Song und handelt von Depressionen in ihrem Umfeld, welches leider immer wieder ein aktuelles Thema ist. Begleitet wird der emotionale Song von einem persönlichen Video, das den Sänger mit Dias aus der Kindheit im Hintergrund zeigt. Psychische Krankheiten, insbesondere Depressionen und der Verlust eines geliebten Menschen … Weiterlesen

Laura Jane Grace & The Devouring Mothers, Club Volta Köln, 04.09.2019

Es gibt Lebenswelten, die wollen einfach nicht zueinander passen. Obwohl die Galaxien, in denen sich Against Me!-Frontfrau Laura Jane Grace und Ex-My Chemical Romance-Gitarrist Frank Iero musikalisch bewegen, gar nicht Lichtjahre entfernt sind, zeigt sich bei der Co-Headline-Tour der beiden Künstler*innen eine klaffende Lücke zwischen den Planeten, die deren Fankreise bewohnen. So kommt es, das man zum Ende des langen Abends das Gefühl hat auf zwei unterschiedlichen Konzerten gewesen zu sein.

Akt I

Eins nach dem anderen. … Weiterlesen

oso oso – basking in the glow

Es fühlt sich an wie eine warme Brise, die durch die Landschaft weht. Ein kurzer Augenblick des Sonnenscheins. Einmal die guten Momente wahrnehmen und genießen, bevor die Realität einen wieder einholt. Das ist die tragende Grundidee der Platte  “basking in the glow” von oso oso, welches über Triple Crown Records erscheint und bereits das dritte Album des Solo-Projektes von Jade Lilitri ist.

So heißt es zum Beispiel in dem Song Impossible Game “I got a glimpse of this feeling, Weiterlesen

Plague Vendor, Blue Shell Köln, 20.08.2019

Irgendwo zwischen schlafen und feiern, Sternenhimmel und Stroboskoplicht, langen Gesprächen und freien Köpfen: In der Nacht gelten einfach andere Regeln. Wie wohl sich der groovende Garage Rock von Plague Vendor in dieser Welt fühlt, konnte der Auftritt im Kölner Blue Shell unter Beweis stellen – nur folgerichtig also, dass das aktuelle Album “By Night” getauft wurde.

“Ich war vorher noch nie in Paris, es ist so schön hier!”, versichert Frontmann Brandon Blaine dem schwitzenden Publikum mitten im Set. Sein Bandkollege … Weiterlesen

So war das Juicy Beats 2019!

Alle Jahre wieder verwandelt sich der Dortmunder Westfalenpark am letzten Juli-Wochenende in eine riesengroße Festivalwelt mit Bühnen und DJ-Floors in gefühlt jeder noch so verwinkelten Ecke des Parks. An zwei Tagen sorgen die verschiedensten Acts aus den Bereichen Elektro, Hip-Hop, Indie, Rock und Pop, aber auch Podcasts oder Poetry Slam für ein abwechslungsreiches Programm, das wir uns natürlich auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen wollten. Andrea und Luis sind durch den Park gestreunert und haben versucht, möglichst viel mitzunehmen.… Weiterlesen