Neck Deep kommen im Januar zurück!

Die Pop-Punker von Neck Deep aus England kommen, nachdem sie in diesem Jahr lediglich wenige Festivals auf dem europäischen Festland spielten, 2019 nochmal auf eigene Tour! Mit dem aktuellen Album “The Peace & the Panic” reißt man immer noch alles ab, weswegen es Zeit ist, dies noch ein, vielleicht vorerst letztes, Mal zu feiern.

Diesmal sind die Newcomer Dreamstate & Parting Gift als Supportacts mit dabei. Da Neck Deep in der Vergangenheit immer ein Händchen für gute Newcomer-Supports hatten, kann man auch hier viel erwarten und sollte früh erscheinen.

24.01.2019 Münster

Weiterlesen...
As It Is, Luxor Köln, 22.11.2018

As It Is, Luxor Köln, 22.11.2018

Donnerstag trafen die Pop-Punk Fans aus NRW wiedermal im Luxor, um sich berieseln oder anrempeln zu lassen. As It Is sind wieder auf Tour und spielen größer als je zuvor, was in dem wieder aufsteigenden Genre derzeit für jegliche Bands Gang und Gebe ist. Mit von der Partie waren Courage My Love, eine eher quietschige Band mit kleiner Fanbase. Sie machten einen lieben Eindruck, konnten jedoch kaum jemanden mit ihrer Performance umhauen. Dazu war es weder besonders mitreißend, noch sehr einzigartig. Als zweites spielten Holding Absence, die musikalisch auch nicht wirklich hart sind, aber wohl

Weiterlesen...

State Champs, Zeche Bochum, 10.11.2018

Eine Pop-Punk-Band kommt selten allein und so war auch das Konzert der New Yorker State Champs am 10.11.2018 in der Zeche in Bochum eine Versammlung von gleich mehreren internationalen Überfliegern.

Obwohl es Samstagabend war, startete das Konzert bereits um 18:30 mit Woes aus England. Wir hatten es zu der Zeit leider noch nicht in die Halle geschafft, empfehlen euch aber trotzdem, in die 2016 gegründete britische Pop-Punk-Formation reinzuhören: Anspieltipp.

Glücklicherweise war in bereits die Hälfte der Bochumer Zeche gefüllt, als Stand Atlantic als zweite Band des Abends

Weiterlesen...
Pale Waves 2018 Luxor

Pale Waves, Luxor Köln, 14.10.2018

Pale Waves stammen aus dem Dunstkreis von The 1975 und das hört man auch. Als ihre Schützlinge spielten sie ihre ersten großen Touren mit diesen zusammen und konnten sich dort ihre eigene, gar nicht mal so kleine Fanbase erspielen. Nun stand natürlich die Frage im Raum, ob sie es auch alleine schaffen zu überzeugen. Mit ihrem Debütalbum “My Mind Makes Noises”, das vergangenen Monat erschienen, konnten sie das meiner Meinung nach.

Im Kölner Luxor war gar nicht mehr so viel Platz nach hinten frei, ein kleinerer Club wäre sicherlich nicht ausreichend gewesen um die Pale Waves-Fans

Weiterlesen...
Gwen Stefani - Love Angel

Plattenkrach: Gwen Stefani – Love, Angel, Music, Baby

Die Frontfrau von No Doubt, die Pop-Queen Luis’ Herzens, veröffentlichte vor 14 Jahren ihr Solodebüt. Für die einen ist dies eine Platte von vielen, für manche ist sie mehr als das. Mit Yvonne und Luis haben sich zwei geeignete Repräsentanten der beiden Seiten gefunden. Lest in diesem Plattenkrach, was man von “Love, Angel, Music, Baby” heute noch halten kann – oder eben nicht.

Luis: 2004 war eine andere Zeit. Gefühlt bestand Pop-Musik damals nur aus zeitlosen Hits und heute nur aus Chainsmokers-Schrott. Eine der Königinnen dieser Zeit –

Weiterlesen...
With Confidence Köln 2018

With Confidence, MTC Köln, 01.10.2018

Letztes Jahr im nicht einmal zur Hälfte gefüllten MTC – letzte Woche dann vor ausverkauftem Haus: With Confidence kamen mit ihrem zweiten Album wieder nach Köln! Dass die Pop-Punker zwischendurch als Support von Mayday Parade gespielt haben, dürfte einen Teil der neuen Fangemeinde erklären. Doch auch das neue Album “Love & Loathing” hat es in sich und macht die Band entgültig zu einer der besten ihrer Art.

Die Band Story Untold sollte das Kölner MTC zuerst einheizen. Dies taten sie dann vorallem mit einem längeren Pop-Punk Medley, das Songs von Blink-182, All Time

Weiterlesen...
Tiny Moving Parts Frankfurt 2018

Tiny Moving Parts, Nachtleben Frankfurt, 30.09.2018

12 Songs hatten Tiny Moving Parts auf ihrer Setliste stehen. Mit rund 1,5 Stunden Verspätung betraten sie die kleine Bühne des Frankfurter Clubs Nachtleben um diese runterzurocken. Mehr bekam man nicht. Mehr sollte man jedoch auch nicht verlangen. Die 12 Songs reichten aus um den an diesem Sonntagabend nicht ausverkauften, aber gut gefüllten Schuppen vorne zum Springen und hinten zum Mitsingen beim Biertrinken zu bewegen. Ein durchgeplanter Abend also, an dem nichts schief ging und es an keiner Stelle zu viel oder zu wenig wurde. Die Ansagen seitens der Band waren kurz und knapp gehalten,

Weiterlesen...
BHZ - 2826

BHZ mit erstem Album auf erster Tour!

Eine neue Soundwelle macht sich aus dem Deutschrap-Untergrund auf den Weg nach oben! BHZ sind eines der Kollektive die in diesem und den kommenden Jahren noch einiges auf der Agenda haben. Nach kleineren Solo-Veröffentlichungen einzelner Mitglieder, folgt am 21. September nun das große, erste Crew-Album “2826”. Und damit soll es dann natürlich auch auf Tour gehen.

Der Termin in Köln ist bereits ausverkauft, weshalb man sich besser jetzt sofort Karten holen sollte. Wir freuen uns auf Turn Up ohne Ende zu den neuen Songs, die wir ab nächster Woche endlich genießen können.

BHZ

Weiterlesen...
Sum 41, Oberhausen 2018

Sum 41, Turbinenhalle Oberhausen, 28.08.2018

Zum zweiten Mal waren Sum 41 vergangenen Monat mit ihrem aktuellen Album “13 Voices” auf Hallentour in Europa. Der Termin in Oberhausen war, wie andere auch, trotzdem wieder lange im Voraus ausverkauft. Das können nicht nur Nostalgie-Fans sein, die die Band da mal für einen Abend voller Klassiker zusammenbringt – das müssen Leute sein, die immer noch vom Schaffen der Kanadier begeistert sind und jedes Jahr wieder Lust darauf haben, ihre geballte Live-Power zu erleben.

Das Vorprogramm übernahmen diesmal Waterparks. Die Turbinenhalle wurde bereits während diesem unangenehm

Weiterlesen...
MEST, Düsseldorf

MEST, Stone Düsseldorf, 11.08.2018

Dass MEST nach sechs Jahren für ein Konzert wieder nach Deutschland kamen, erfreute vorallem Pop-Punk-Fans der frühen 2000er. Dass es von den damaligen “Szene-Kids”, die mittlerweile in ihre 30er Jahre gekommen sein dürften, nicht mehr so viele gibt, dürfte auch klar sein. Dennoch war das Düsseldorfer Stone an einem sommerlichen Samstag etwas mehr als halb voll mit ebendiesen Oldschool-Fans.

Nachdem die Band Slimboy ein anständiges Vorprogramm lieferte, machten es sich die MEST-Fans noch mit etwas Abstand zur Bühne im Raum gemütlich. Dies sollte sich ändern, sobald die Headliner

Weiterlesen...