Liedfett, Sputnikhalle Münster, 06.05.2017

Liedfett MS 06.05.

Mit ihrem Akustik-Punk und jeder Menge guten Laune verbreiteten Liedfett am Samstag Festival-Feeling in der Sputnikhalle in Münster. Den Start in den Abend machte Son of Polvo, der die Besucher mit seinen Bluessongs auf der Gitarre aus der Sonne hinein in die Halle und in seinen Bann zog. Ich war von Beginn an echt begeistert und hoffe, dass man auch bald mit eine erste EP zu hören bekommen kann (aktuell sind ein paar Demos hier auf Soundcloud verfügbar. Hört da unbedingt mal rein!). Es war erst sein drittes Konzert, aber er konnte trotz eines kurzen Sets einen ziemlich guten Eindruck machen. Allerdings ist es immer wieder schade, wenn sich die Leute vor der Bühne so laut unterhalten, dass man zwischendurch kaum was von der Musik verstehen kann.

Nach einer kurzen Pause stürmten dann Liedfett auf die Bühne. Die Hamburger hatten erst einen Tag vorher ihr neues Album  „Phönix aus der Flasche“ rausgebracht und so präsentierten sie an diesem Abend auch einige neue Lieder. Direkt zu Beginn setzten sie ein klares Zeichen für mehr Toleranz, denn im Publikum waren leider auch Freiwild Shirts zu sehen. Liedfett machten klar, dass auf ihren Konzerten kein Platz für Faschismus ist und boten an, die T-Shirts gegen ein Shirt von Liedfett zu tauschen. Nachdem das geklärt war, konnte das Konzert dann auch mit vollem Enthusiasmus losgehen und auch das bereits gut angetrunkene Publikum war mit viel Energie dabei. Da tat es der Stimmung auch keinen Abbruch, dass man Low Budget unterwegs ist und man als Special effect nur das Öffnen der Haare von Lucas (Gitarrist) anbieten konnte. Die Setlist war ein toller Mix aus alten sowie neuen Liedern und mit ein paar ruhigeren Songs, konnten sie auch mal ihre etwas emotionalere Seite zeigen, denn etwas Entspannung muss bei so einem energiegeladenen Konzert schließlich auch mal sein.

Insgesamt war die Stimmung sehr ausgelassen und mit sympathischen Ansagen zwischen ihren Liedern sorgten sie für einen sehr kurzweiligen Abend in der Sputnikhalle. Liedfett sind die nächsten Wochen noch auf Tour und wer einfach mal einen Abend lang abschalten möchte, dem sei es wärmstens empfohlen die Hamburger auf einem ihrer Konzerte zu besuchen.

Und so hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/MPYqASLlb_I

Liedfett:
Website / Facebook / Instagram

Son of Polvo
Facebook / Soundcloud

Liedfett Live 2017: 

09.05. Erlangen, E Werk
10.05. Köln, Underground
11.05. Hildesheim, Löseke
12.05. Leipzig, Moritzbastei
13.05. Essen, Turock

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.