Little Mix – One I’ve Been Missing

Weihnachtssongs. Mit der einkehrenden Vorweihnachtszeit tauchen in der Musikwelt jedes Jahr aufs Neue dutzende Lieder und Alben auf, die thematisch auf die Weihnachtszeit einstimmen sollen. Während im Radio Klassiker wie „Last Christmas“ oder im deutschsprachigen Raum etwa „In der Weihnachtsbäckerei“ die Vorfreude auf die anstehenden Festtage steigern, versucht sich auch die Creme de la Creme des Pops immer wieder an Weihnachtshits. Egal ob Michael Bublé, Ariana Grande, Taylor Swift, Robbie Williams, die Backstreet Boys, Britney Spears oder Coldplay – sie alle haben mindestens einen Weihnachtssong in ihrem Repertoire vorzuweisen.

In diesem Jahr gesellt sich erstmals auch die britische Band Little Mix zu eben diesen Kandidaten. Veröffentlichten die vier Mädels in den vergangenen Jahren zur Vorweihnachtszeit immer ein neues Album, so ist in diesem Jahr „nur“ ein einzelner Weihnachtssong entstanden. „One I’ve Been Missing“ heißt das Schmuckstück und wurde von Little Mix Mitglied Leigh-Anne Pinnock persönlich geschrieben. Wie die Band auf ihren Social Media Kanälen verkündete, handelt es sich gerade bei Weihnachten um die absolute Lieblingszeit von Perri, Jessy, Leigh-Anne und Jade. Mit viel Harmonie und schönen Weihnachtsklängen kreieren Little Mix auf „One I’ve Been Missing“ einen tollen Sound, der perfekt in die kalten Tage und die besinnliche Zeit passt.

Auch das Video zum Song kann sich sehen lassen. In diesem gewähren Little Mix private Einblicke in ihr Tourleben der vergangenen Monate. Die Vorfreude auf die Weihnachtstage und das Wiedersehen mit ihren Familien steht dabei im Vordergrund, was einhergeht mit Textzeilen wie „I’m sorry, I ain’t been around. But you’ve been on my mind a million times“. Der erste Weihnachtssong und das erste Weihnachtsvideo sind Little Mix dahingehend sehr gelungen und bereiten Vorfreude auf die kommenden Wochen.

Die Single „One I’ve Been Missing“ kannst du hier kaufen.*

Und so hört sich das an:

Website / Facebook / Twitter / YouTube / Instagram

Die Bildrechte liegen bei Olivia Richardson.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.