popNRW-Preis-Verleihung am Freitag in Köln!

popNRW-Preis 2016

Seit bereits fünf Jahren verleiht das Förderprogramm popNRW – dieses Jahr im Rahmen des c/o-Pop-Festivals in Köln – den popNRW-Preis. Hier werden Newcomer und besonders engagierte Künstler der Kategorie „Outstanding Artist“ aus Nordrhein-Westfalen geehrt. In beiden Kategorien wartet auf den Gewinner eine hübsche Gewinnsumme. Dieses Jahr findet die Verleihung an diesem Freitag – dem 26.08.2016 – statt. Nominiert sind in der Kategorie „Newcomer“ unter anderem LGoony, I Am Jerry und Astairre und in der Kategorie „Outstanding Artist“ die Donots, Golf, Kmpfsprt und To The Rats And Wolves. Hier trifft Alt auf Neu, Cloud-Rap auf Punk-Rock und Grindcore auf Indie. Die Musiklandschaft in NRW ist eben vielfältig! Die Gewinner der Vergangenheit zeigen: Der popNRW-Preis hat einen großen Einfluss auf den Erfolg der Künstler. So erlangten Gewinner, wie AnnenMayKantereit, Love A oder auch Messer erst nach der Verleihung wirklich Popularität. Der oder die Gewinner in den jeweiligen Kategorien werden von einer Jury bestehend aus einflussreichen Journalisten, Veranstaltern und Branchenvertretern ausgewählt. Im Rahmen der Veranstaltung wird es auch zu Live-Auftritten ausgewählter Künstler kommen. Wir sind gespannt, welche Künstler am Freitag das Rennen machen werden und werden im Nachhinein über die Gewinner und die Veranstaltung berichten!

Die Nominierten der Kategorie „Newcomer” lauten:

Albrecht Schrader, AniYo Kore, Astairre, Blackberries, Broccoli Jelly, Eck & Sey, Giant Rooks, I am Jerry, Illegale Farben, LGoony, Planetarium, Rymm, Suzan Köcher

Die Nominierten der Kategorie “Outstanding Artist“ lauten:

Bergfilm, Bersanin Quartett, Coma, DONOTS, EA80, Golf, Grandbrothers, Japanische Kampfhörspiele, KMPFSPRT, REKK, Rocco Konserve & Band, Satin Jackets, $erious Klein, The Day, To The Rats and Wolves

Jury-Mitglieder popNRW-Preis 2016:

Klaus Fiehe (1LIVE, ByteFM), Carsten Helmich (Juicy Beats Festival), Matthias Kurth (c/o pop Festival, SSC Booking), Dr. Ela Matthey (Underdog Record Store), Tess Rochholz (AdP Records, VUT Vorstand), Andrea Rothaug (RockCity Hamburg e.V.), Simone Sohn (WDR Rockpalast, 1LIVE) und Wolfgang Stach (maarweg Studios)

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.