Eine nachdenkliche Zugfahrt mit Hanne Kolstø

Hanne Kolsto Where We Still Have Light

Hanne Kolstø steht für nachdenkliche, experimentierfreudige Popmusik. Die Norwegerin hat im vergangenen Jahr mit While We Still Have Light ihr mittlerweile fünftes Album veröffentlicht, welches wieder einmal zum Abschweifen einlädt. Selbst ausprobiert und deshalb empfehlenswert: While We Still Have Light bei einer Zugfahrt hören, während man in den Abend hinein fährt. Die vorbeifliegenden Bilder sorgen zusammen mit den zarten Tönen und der melancholischen Stimme der Musikerin für den perfekten Mood, um sich einfach nur seinen Gedanken und Empfindungen herzugeben. Ich tue mich generell eher schwer mit ruhigerer Musik. Oft fehlt die nötige Geduld und Geräuschlosigkeit, um sich sanfteren Klängen hinzugeben. Doch für Hanne Kolstø sollte man sich wirklich die Zeit nehmen. Es lohnt sich!

Hier gibt es das Ding!

Und so hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BRNr1mlj30Q

WebsiteFacebookSoundcloud

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.