To The Rats And Wolves – Dethroned

To The Rats And Wolves_Dethroned_Albumcover

Die Breakdowntalente To The Rats And Wolves aus Essen sind mit Album Numero zwei zurück, das da heißt: Dethroned (VÖ: 2.9.). Auf knapp 39 Minuten zeigt das Sextett, warum es in der Core-Szene um Bring Me The Horizon, Enter Shikari oder We Butter The Bread With Butter um nichts nachsteht. Dabei wird auch an effektbeladenen Keyboard-Sounds nicht gespart. Die Refrains hooken den Zuhörer direkt, sodass sie tatsächlich als wahre Singalongs wunderbar funktionieren. Diese bunte Mischung ist es auch, die die Band so empfehlenswert macht. Besonders, wer sich im Core-Bereich gern austobt und im Refrain mitsingen möchte, ohne sich die Stimmbänder auszukugeln kaputt zu schreien, könnte mit To The Rats And Wolves seine neue Lieblingsband gefunden haben.

Und so hört sich das an und sieht es aus (krankes Video!):

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oTbhyHX2T3s

Facebook / Website

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.