Panic! At The Disco auf “Pray For The Wicked” Tour

“Ooooh. What a beautiful wedding! What a beautiful wedding, says a bridesmaid to a waiter.” Dass Panic! At The Disco mit ihrer Erfolgssingle “I Write Sins Not Tragedies” kein One Hit Wonder waren, konnten sie nach ihrem Durchbruch im Jahre 2005 bestens unter Beweis stellen. Mit jedem neuen Album begeisterte die amerikanische Band mehr und mehr Menschen, ergatterten zahllose Radio Airplays und sahnte einen Preis nach dem anderen ab.

Spätestens mit ihrem aktuellen Album “Pray For The Wicked” machten Panic! At The Disco noch einmal deutlich, über was für eine musikalische Vielfältigkeit sie verfügen. Insbesondere Brendon Uries außergewöhnlicher Gesang und Bühnencharakter ziehen die Musikfans in ihren Bann. Dass der Sänger nach seinem “Bohemian Rhapsody” Cover mit Queen-Legende Freddie Mercury verglichen wurde, ist daher nicht weiter verwunderlich.

Dennoch sorgten Panic! At The Disco in der vergangenen Woche für ziemlich schlechte Stimmung bei ihren Fans, denn die seit Monaten ausverkaufte Deutschland-Tournee, die für März angesetzt war, wurde aus produktionstechnischen Gründen in größere Hallen verlegt – mit neuen Terminen! Dabei wurde die ausverkaufte Show in Offenbach ersatzlos gestrichen und stattdessen kam ein Termin in Hamburg hinzu:

01.04.2019 Düsseldorf – ISS Dome *ausverkauft*
03.04.2019 Berlin – Mercedes-Benz Arena
04.04.2019 Hamburg – Barclaycard Arena

Besonders ärgerlich ist dies für Fans, die von weiter weg anreisen wollten und bereits ihre Züge und Hotels gebucht hatten. Alle anderen dürften sich freuen, dass es nun endlich wieder Karten gibt, auch wenn der Termin in Düsseldorf schon wieder ausverkauft zu sein scheint.

Wir glauben, dass Panic! At The Disco mit grandiosen musikalischen Qualitäten und einer fullminanten Liveshow die Arenen des Landes begeistern werden. Allen anderen empfehlen wir die Live DVD “All My Friends We’re Glorious: Death Of A Bachelor Tour” als Trost.

Und so hört sich das an:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IPXIgEAGe4U

Website / Facebook / Twitter / Instagram

Die Bildrechte liegen bei Panic! At The Disco.

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.