Back to Core, Vol. 3, AJZ Bahndamm Wermelskirchen, 11.05.2018

Immer wieder hört man, dass Jugend- und Aktionszentren am laufenden Band schließen müssen. Bekanntestes Beispiel für die Problematiken kleinerer Clubs stellt wohl die Schließung des Underground in Köln dar. Umso mehr freut man sich eben über die Clubs, die dieser Entwicklung trotzen. Das AJZ Bahndamm im kleinen Wermelskirchen scheint ein Bilderbuch-Club zu sein: Spieleautomaten, Bandsticker so weit das Auge reicht, günstige Getränkepreise, eine ganz heimelige Atmosphäre – man fühlt sich direkt wohl! Am heutigen Abend treten hier lokale Acts auf, doch auch Legenden wie NOFX,

Weiterlesen...
Parkway-Drive-Reverence

Parkway Drive – Reverence

Wind heult, ein Rabe kräht, Saiten einer Akustikgitarre erklingen und  Frontman Winston McCall spricht mit tiefer Stimme bis alles in einem ersten Breakdown mündet. So beginnt das neue Parkway Drive Album „Reverence“, welches am 04. Mai erschienen ist. Und mit dem ersten Song „Wishing Wells“ schaffen Parkway Drive nicht nur einen perfekten Albumeinstieg, sondern auch ein perfektes Intro für kommende Livesets!

Die Australier sind als eine der besten Livebands bekannt, aber auf “Reverence” zeigen sie, dass sie auch auf Platte, ganz ohne ablenkende Pyrotechnik, überzeugen

Weiterlesen...
A Perfect Circle Eat the elephant

A Perfect Circle – Eat The Elephant

Maynard James Keenan. Es gibt viele Namen in der Musikwelt, über die mal gesprochen wird. Wenige halten sich dabei so wacker wie Maynard James Keenan, Sänger von Tool, A Perfect Circle und Puscifer. Einige halten ihn für einen Wichtigtuer und absoluten Spinner, andere sehen in ihm eine Ikone, einer der wenigen noch echten Künstler und schlussendlich einen äußerst begabten Musiker. Letzteres wird wohl kaum jemand, der ein wenig von Musik versteht, leugnen können. Neben den sagenumwobenen Tool hat sich Keenan mit A Perfect Circle eine weitere Band geschaffen, die deutlich eingängiger daherkommt

Weiterlesen...

CALIBAN – Elements

Mittlerweile sollte der Name CALIBAN den meisten Leuten ein Begriff sein, die sich entweder für Metal interessieren oder sich häufig auf Festivals rumtreiben. Dort hat sich die Band im Laufe der letzten Jahre konstant eine immer größere Fanbase erspielen können – dementsprechend viele verspürten auch eine Vorfreude auf das neueste Werk “Elements”. Wie verknüpft die Metal-Szene ist, zeigt ein Blick auf die Produzenten des Albums: Andy Posdziech von Any Given Day, Sebastian “Sushi” Biesler von Eskimo Callboy und Callan Orr von Dream On, Dreamer griffen der Band dieses Mal unter die Arme. Nicht weniger beeindruckend ist die Gästeliste für dieses Album: Konkurrenzkampf war gestern, heute unterstützt man sich!

Weiterlesen...

Metallisierte Welt

Metallisierte Welt – Auf den Spuren einer Subkultur

Musik war schon immer ein verbindendes Medium zwischen Völkern und Kulturen. Auch wenn Sprachbarrieren oft das Verständnis für Songtexte erschweren, so ist doch die Musik ein Element, bei dem jeder etwas fühlen kann – sei es Wohltun oder Abscheu. Was für die einen die schönsten Töne sind, ist für die anderen nicht mehr als Krach oder Lärm. Doch überall auf diesem Globus gibt es eifrige Musiker, die neue Melodien kreieren, Songs schreiben und Werke veröffentlichen. Der Musikjournalist Moritz Grütz hat sich als passionierter Metal-Fan mit dieser Musikrichtung auseinandergesetzt und

Weiterlesen...
Jahresrückblick Julia

Jahresrückblick 2017: Julia!

Und schon wieder ein Jahr rum. In der Gesellschaft haben sich dabei viele unterschiedliche Entwicklungen abgezeichnet: endlich wurde die “Ehe für alle” eingeführt (hat ja auch gar nicht lange gedauert), endlich wurden Debatten um ein “drittes Geschlecht” begonnen, die die Altertümlichkeit des Gender-Binarismus aufgezeigt. Mit #metoo wurde eine Debatte über die große Problematik von sexuellen Übergriffen jeglicher Art losgetreten. Die zwei größten Sorgenbereiter der letzten Jahre zeigten sich mal wieder von ihrer besten Seite: Populismus und Terror. Während die

Weiterlesen...
Marilyn Manson,Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf, 29.11.2017

Marilyn Manson, Mitsubishi Electric Halle Düsseldorf, 29.11.2017

Seit Gründung der Band Marilyn Manson sorgt Sänger und Verkörperung der Kunstfigur Brian Warner immer wieder für Schockmomente und Diskussionen. Zu Beginn der Karriere provozierten sowohl Auftreten, als auch Videos der Band immens. Auf Grund des offenen Umgangs mit Gewalt und Satanismus wurde sie somit schnell zum Feindbild Nummer 1 für Eltern auf der ganzen Welt. Schließlich kam es sogar so weit, dass die Kunstfigur Marilyn Manson selbst für den Amoklauf an der Columbine High School in den USA verantwortlich gemacht wurde.

Viele Jahre sind seitdem vergangen, für Aufsehen sorgt die Band

Weiterlesen...

Five Finger Death Punch & In Flames, König Pilsener-Arena Oberhausen, 24.11.2017

Große Co-Headliner-Touren sind in den USA Tagesordnung, in Deutschland bleibt es weiterhin etwas Besonderes, wenn große Bands gemeinsam durch die Hallen ziehen. Mit In Flames und Five Finger Death Punch kamen jetzt gleich zwei Metalgrößen gemeinsam nach Deutschland und hatten dabei sogar noch Of Mice and Men im Gepäck. Bei solchen großen, aber auch unterschiedlichen Bands bleibt mit Spannung zu erwarten, welche am meisten überzeugen kann.

Zunächst einmal zieht sich der Einlass in die Halle auf Grund extrem verstärkter Sicherheitskontrollen in die Länge, so dass ein Großteil der

Weiterlesen...

Eskimo Callboy 2018 auf “The Scene” Tour

Musikalisch erregten Eskimo Callboy in letzter Zeit eher weniger Aufsehen. Im Fokus der Medien stand vor allem die Teilnahme von Drummer David Friedrich an der letzten Staffel der RTL-Show „Die Bachelorette“ aus der er als Sieger hervorgegangen war. Es folgten Hochzeits- und Schwangerschaftsgerüchte rund um das frisch zusammengeführte Paar, ehe bestätigt wurde, dass David und seine Jessica sich getrennt hatten. (Ooooh.) Nun heißt es, David Friedrich ginge angeblich in der nächsten “Ich bin ein Star – holt mich hier raus!” -Staffel

Weiterlesen...

Die 38. Christmas Rock Night steht vor der Tür!

Eigentlich ist die Festival-Saison bereits beendet, doch das Jahreshighlight folgt für Viele erst noch: zum 38. Mal finden sich kurz vor Weihnachten zahlreiche Musikfans aus aller Welt in Ennepetal (Nähe Wuppertal) ein, um an der zweitägigen „Christmas Rock Night“ (kurz: CRN) teilzunehmen.

Das Besondere: im Line-Up finden sich vor allem christliche Musiker und Bands wieder, die selten ihren Weg mit eigenen Headline Shows nach Deutschland oder Europa finden. Kombiniert wird das pralle Musikprogramm mit einigen Gottesdiensten, emotionalen Akustik Sets und einer CD-/Plattenbörse zum Stöbern.

Weiterlesen...