Schmuserock und Sonnenschein im Ohr

Niila_Gratitude_Albumcover

Dass solch sonnige Musik aus dem im Winter doch recht dunklen und kalten Finnland kommt, ist seltsam und logisch zugleich. Seltsam, weil doch halbjährlich die Dunkelheit vorherrscht. Logisch aber, weil, wo die Sonne kaum scheint, muss man eben selber Sonnenschein verbreiten. Und das macht der 28-jährige Niila Arajuuri auf seinem Debüt-Album Gratitude mit einer Leichtigkeit, die einen schier sprachlos stehen lässt! Zwischen verschmusten Songs zum Zärtlichkeiten austauschen und Liedern, die die unentdeckte Wanderlust wie einen Waldbrand entfachen (siehe im Video!), packt Niila plötzlich unverhofft einen Jack-Johnson-Sound aus, um kurz darauf mit den ein oder anderen Hip-Hop-Einflüssen aufzuwarten. Gratitude ist einer sehr abwechslungsreiches Album. Wer Jack Johnson mag, wird mit Niila eine echte Alternative finden, denn er bringt frischen Wind!

Hier kannst du das Album kaufen!

Und so klingt und sieht das Ganze aus:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3T1rW505rdM

NIILA als Support von SUNRISE AVENUE
21.03.2016 München Olympiahalle
23.03.2016 Frankfurt Festhalle
24.03.2016 Stuttgart Hanns-Martin-Schleyer-Halle

NIILA live
02.10.2016 Wien, Szene Wien
04.10.2016 München, Technikum Kultfabrik
06.10.2016 Stuttgart, Im Wizemann (Club)
08.10.2016 Nürnberg, Z-Bau Nürnberg
09.10.2016 Köln, Essigfabrik
10.10.2016 Frankfurt, Batschkapp
12.10.2016 Leipzig, WERK2 – Halle D
13.10.2016 Berlin, HUXLEY’S NEUE WELT
14.10.2016 Hamburg, Mojo Club
16.10.2016 Bochum, Zeche Bochum

Facebook / Instagram

* Affiliate-Link: Du unterstützt minutenmusik über deinen Einkauf. Der Artikel wird für dich dadurch nicht teurer.