Eine letzte letzte Runde mit den Donots im Märchenwald!

Es war einmal eine Punkband, die einfach nicht aus der Kneipe gehen wollte und weil es so schön war, wurde direkt ein Lied darüber geschrieben. So oder so ähnlich verlief es wohl bei den Donots als es um ihre neue Single „Eine letzte letzte Runde“ ging. Der Song ist eine Hymne auf die Freundschaft und lässt den Flair der Karacho-Platte wieder aufleben. Das Video dazu wurde im Ibbenbürener Märchenwald gedreht und nachdem der Abend beim letzten Album auf dem Hansaring schon nie zu Ende gehen sollte, so geht es auch dieses Mal immer weiter. Dass Gitarrist Guido Knollmann anstelle von

Weiterlesen...

Anti-Flag – American Fall

Seit ihrem letzten Album „American Spring“ ist mit Trump und Co. einiges in den USA geschehen und liefert mehr als genügend Gründe für ein neues Anti-Flag Album. Mit „American Fall“, das am 3. November erscheint, bringen die US-Punkrocker ihr inzwischen 10. Studioalbum raus. In typischer Anti-Flag Manier wird wieder gegen Trump, gegen Rassismus und gegen Faschismus gesungen.

Der erste Song „American Attraction“ überrascht beim Hören, da er wesentlich poppiger und mit stark bearbeiteter Gesangsstimme von Justin Sane daherkommt. Dieses ist wohl auch der Titel bei dem man den Einfluss

Weiterlesen...

Kraftklub, Halle Münsterland Münster, 24.10.2017

Unbeirrt von irreführenden Parksplatzschildern, die fälschlicherweise Kraftclub statt Kraftklub geschrieben hatte, fanden doch alle Fans den Weg zur Halle Münsterland. Nachdem Kraftklub gefühlt alle Festivals in den letzten Monaten mitgenommen hatten, haben sie nun endlich Zeit mit ihrer neuen Platte „ Keine Nacht für Niemand“ ausgiebig zu touren und bescherten am Dienstag rund 6.500 Fans eine wunderschöne Nacht in Münster.

Kraftklub selbst hatten die Halle Münsterland bereits zweimal als Vorband (einmal bei den Beatsteaks und einmal bei Fettes Brot) gespielt und wollten sicher stellen,

Weiterlesen...

Interview mit der Alex Mofa Gang über ihr neues Album Perspektiven!

Am Freitag ist das neue Album Perspektiven von der Alex Mofa Gang erschienen. Neben unserer Rezension dazu, haben wir Sascha und Michi auch ein paar Fragen zu den Hintergründen der Platte gestellt. 

minutenmusik: Perspektiven ist sowohl inhaltlich als auch musikalisch ein sehr vielfältiges und abwechslungsreiches Album geworden. Was waren denn eure Einflüsse oder Inspirationen für die Platte?

Sascha: Der wichtigste Faktor war, bzw. ist der Enthusiasmus den die Entwicklung der Band in den letzten eineinhalb Jahren ausgelöst hat. Als wir 2016 unseren ersten Festivalsommer

Weiterlesen...

Alex Mofa Gang – Perspektiven

Die Sachen werden wieder gepackt und es geht durch die Lüneburger Heide bis hin nach Montevideo in Uruguay. Diese Reise von Alex Mofa ist auf dem neuen Album „Perspektiven“, das am 06.10.17 erschienen ist, zu finden und bietet tanzbaren und mitreißenden Deutsch-Rock. Hinter der Alex Mofa Gang stehen Sascha (Stimme, Gitarre), Tommy (Gitarre), Rotscher (Bass), Michi (Schlagzeug)  und Taste (Tasten, Gitarre), die zusammen die fiktive Geschichte von Alex Mofa erzählen. „Perspektiven“ ist sowohl musikalisch als auch thematisch sehr abwechslungsreich geworden.

Im Gegensatz zum ersten Album

Weiterlesen...
minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Forkupines, Worriers, Black Veil Brides, Julia Engelmann, Diet Cig, Savas & Sido – Wochenrückblick KW39

Diese Woche mussten wir wohl endgültig akzeptieren, dass der Sommer vorbei und der Herbst da ist. Und neben Wind, Regen und herunterfallenden Blättern hat er diese Woche auch einiges an neuer Musik mitgebracht:

Forkupines – Here, Away From

So wirklich guten englischsprachigen Alternative-Rock aus Deutschland gibt es wenigen. Forkupines ist so eine Band, die das versucht zu ändern. Und dann stammt das Trio auch noch aus Braunschweig! Umso mehr beweisen Forkupines aber, dass die Herkunft der Musiker richtig scheiß egal für die Qualität der Musik, die sie spielen, ist. Das, was

Weiterlesen...

Kraftklub auf Keine Nacht für Niemand Tour!

Nachdem Kraftklub schon auf unzähligen Festivals begeistern konnten, ist die Band im Herbst und im Frühjahr endlich mit ihrem neuem Album auf Tour!  Die Keine Nacht für Niemand Tour kommt in so ziemliche jede Ecke in Deutschland und hat mit den bis jetzt bekannten Supportacts Gurr oder Von Wegen Lisbeth auch starke Unterstützung dabei. Bei dem, was wir auf den Kraftklub-Shows auf den Festivals diesen Sommer ( wie zum Beispiel auf dem Happiness Festival) erleben konnten, können sich die Fans sicherlich auf einen richtig guten Abend und eine fette Live-Show freuen!

Kraftklub live

Weiterlesen...

Interview mit The Deadnotes übers Touren!

The Deadnotes kommen aus Freiburg und machen Indie / Punk. Wir haben uns mit Darius (Gitarre, Gesang) und Jakob (Bass, Gesang) vor ihrem Konzert in Münster getroffen und, nach ein bisschen Suchen, schließlich einen Raum in der Uni-Bibliothek gefunden, um uns in Ruhe zu unterhalten.

minutenmusik: Hey! Ihr wart ja gerade in England auf Tour. Wie war das denn so?

Darius: Grundsätzlich sehr cool. Also es war jetzt nicht mehr komplett neu. Wir waren zum fünften Mal jetzt in England, aber ich glaube es war die längste England Tour, die wir bis jetzt gemacht haben mit 10 Tagen.

Weiterlesen...
Nothing But Thieves - Broken Machine

Nothing But Thieves – Broken Machine

Die aus England kommende Band Nothing But Thieves bringt am 8. September ihr zweites Album mit dem Titel Broken Machine raus. Die fünf Jungs machen (Alternative-) Rock, der beim ersten Hören stark an Muse erinnert. Da ist es auch keine Überraschung, dass sie letztes Jahr neben zahlreichen Festivals auch Muse auf deren Tour begleiteten.

Doch Nothing But Thieves überzeugen nicht nur live. Broken Machine ist eine starke Platte, die einen direkt in den Bann zieht. Laut Gitarrist Joe Langridge-Brown soll es nicht direkt ein Konzeptalbum sein, aber trotzdem stehen alle Songs unter dem übergeordneten

Weiterlesen...

PVRIS – All We Know Of Heaven, All We Need Of Hell

Mit dem nicht gerade kurzen Albumtitel „All We Know Of Heaven, All We Need Of Hell“ ist am 25. August das zweite Album der Band PVRIS  erschienen. Glücklicherweise ist die Musik eingängiger als der Titel der Platte und PVRIS liefern in ihren 10 Songs jede Menge Energie.

Die Band bestehend aus Sängerin Lyndsey Gunnulfsen, Gitarrist Alex Babinski und Bassist Brian MacDonald konnten 2014 mit ihrem starkem Debütalbum White Noise viele beeindrucken. Ihre Musik ist ein Mix aus Elektronik und Gitarrenmusik im Hintergrund und der kraftvollen Stimme von Lynn im Vordergrund, der zusammen

Weiterlesen...