Awake The Mutes_Limb_EP Cover

Awake The Mutes – Limb

Der Mainzer Hard-Core-Fünfer Awake The Mutes haut endlich seine Zwei-Track-Single Limb raus! Nach der letzten EP von Juni 2015 war der Release eigentlich für den Herbst 2015 geplant gewesen... aber wie die Band es selber sagt: "Knapp verschätzt, aber das kann ja mal passieren." Stimmt! Limb kommt schön brachial daher, es gibt fette Breaks und man kann sicherlich bestens vor der Bühne abspacken wie es sich für echten Hardcore auch gehört. Alle, die ein bisschen fieses Geschrei gern haben, werden mit Awake The Mutes neuer Single viel Freude haben. Track zwei ist ein bandinterner Remix von Sebastian Lux, der das vom Plätschern des Klaviers begleitete Geschrei unerwartet in einen chilligen Drum'n'Bass-Track verwandelt. Passt wie die Faust auf Auge, aber nett anzuhören ist es trotzdem!

Kaufen könnt ihr die zwei Track-Single Limb auf Bandcamp! Und so klingt und sieht das Ganze aus (tolles Video von Mainz):

Weiterlesen...
Defeater

Ein Abend mit Melodic Hardcore. Ein Abend im Underground. Ein Abend mit Defeater.

Irgendwie stimmen einen die Gerüchte, dass der beliebte Club in köln bald abgerissen werden soll, schon traurig. In den vergangenen Jahren habe ich viele Stunden in dem kleinen Club in Köln Ehrenfeld in sämtlichen Gemütslagen eine Menge emotionale Shows gesehen. So wie auch beim letzten Defeater Konzert. Viel Lärm, viel Bewegung vor der Bühne und eine gut aufgelegte Band für wenig Geld. Sowas muss man ja heutzutage schon betonen, da man es nur selten geboten bekommt. Defearer perfomten ein munteres Set aus alten und neuen Songs und präsentierten sich sehr spielfreudig. Ohne viel Schnickschnack einfach nur die Musik im Vordergrund. Einfach nur eine tolle Band in einem tollen Club!

Weiterlesen...
Burning Down Alaska Casey

Gefeierter Tourabschluss!

Vergangenen Samstag zelebrierten Burning Down Alaska im ausverkauften Kölner MTC den Abschluss ihrer ersten Headliner-Tour durch Europa. Mit im Gepäck hatte die Post-Hardcore Band ihre erste Platte “Values & Virtues” und Casey und Acres, welche den Abend eröffnen sollten.

Schon während Casey, die das Publikum mit ihrem atmosphärischen Sound, welcher von emotionalem Gesang und Shouts unterstützt wird, direkt in ihren Bann zogen, kam es vor und auf de Bühne zu massig Bewegung. Menschen enterten die Bühne und ließen sich auf die Menge herabfallen. Genauso kam es des Öfteren

Weiterlesen...
desolated_theend_cd

Desolated – The End

So richtig was auf die Mütze gibts mit dem neuen Desolated Album! Schnelle, griffige Gitarrenriffs und wütende Shouts von Frontmann Paul Williams machen das Album zu einem der kurzweiligsten Werke, welche ich in letzter Zeit gehört habe. Echte Hardcorefreunde machen mit dem Kauf dieser Platte sicher nichts falsch, denn hinter dem grandiosen Albumcover verbirgt sich eine geballte Ladung Power! "The End" ist das mittlerweile dritte Studioalbum von Desolated, wer einen Einblick in die Musik bekommen möchte, kann hier reinhören:

Weiterlesen...
Killswitch_Engage_Incarnate

Neues Album von Killswitch Engage!

Da ist es endlich, das neue Album von Killswitch Engage! Und was für ein Album das ist: tolle Melodien, Liebe zum Detail und Eingängigkeit, die aber trotzdem genug Härte besitzt, um richtig schön durch den Moshpit zu tanzen. Incarnate ist das mittlerweile siebte Album der Metalcore-Truppe und das zweite, bei dem Jesse Leach, der neue alte Frontmann, seine schönsten Shouts und Gesangeinlagen ins Mikrofon brüllen darf. Denn Killswitch Engage, das ist Härte und eingängige Refrains mit Mitsingcharakter in einem. Seit 2004 und "The End Of Heartache" hat sich dieses Erfolgsprinzip bewährt und auch auf Incarnate gibt es einige Songs, wie "Let You Go", Strengh of The Mind" oder "Hate By Design", die sich sofort im Ohr festsetzen. Wer nun jedoch gedacht hat, dass ich der Band vorwerfen würde seit Jahren immer und immer wieder das gleiche zu machen, den muss ich leider enttäuschen. Denn allein der Sängerwechsel hat immer, wenn auch nur leichte, Veränderungen im Sound mitgebracht und zumindest bei mir dafür gesorgt, dass die Band nie langweilig wurde. Incarnate schlägt eine Brücke zum Vorgängeralbum Disarm The Descent, einen bessere Nachfolger hätte die Band nicht produzieren können.

Hier kannst du "Incarnate" kaufen!

So hört sich das an:

Weiterlesen...
Beastmaker_Lusus Naturae_Albumcover

Und Latein können sie auch!

Die kalifornischen Metaller Beastmaker präsentieren ihr neuestes Werk Lusus Naturae (VÖ 25.3) [lateinisch: Spiel der Natur] ! Ähnlich wie in der Rezension zu In The Old Forest  haben die Künstler sich zurück auf die Natürlichkeit besinnt. Bloß: Während Mieke Miami behäbig durch den Wald spaziert, entfesseln Beastmaker wahre Naturgewalten, vergleichbar mit den – zugegeben fantastischen – Ents aus der Herr der Ringe. Oder aber einem natürlichen Wasserfall, der brachial alles mit sich reißt, was sich nicht vorher in Sicherheit bringen kann. Dementsprechend heavy ist Beastmakers Machwerk, Fans von Black Sabbath oder Slayer könnten ihr helle Freude haben. Wer sich auf säuberlich fein abgrenzten Doom-Metal einschießt, der sei gewarnt! Beastmaker lassen es sich nämlich nicht nehmen, auch den Grenzübergängen zu anderen Subgenres große Schritte in andere Territorien zu gehen. Dennoch, wer etwas mit sich rückbesinnendem Metal auf die gute alte Zeit anfangen kann, ist bei Beastmaker gut aufgehoben. Und Latein können sie auch!

Hier kannst du das Album kaufen!

Und so klingt die EP von 2015:

Weiterlesen...
The Republic Of Wacken

Metalfans, greift zum Buch!

Am heutigen Tag erscheint das Buch The People's Republic of Wacken zusammen mit der Bonus DVD 25 Years Louder Than Hell - The W:O:A Documentary. Treue Fans des bekannten Metalfestivals können auf 200 Seiten die Entstehungsgeschichte des Kultur-Phänomens nachlesen sowie zahlreiche Fotografien entdecken. Ein wahres Prachtstück für Sammler und Wacken-Ultras!

Weiterlesen...