Review: Das zweite Album von Search Yiu pflegt mit seinem besinnlichen Sound alte Wunden statt sie aufzureißen.

Search Yiu – SY (+ Gewinnspiel)

Leidvolle Kunst ist kein seltenes Gut: Von Munchs berühmtem „Der Schrei“ über einen Großteil des Emo-Segments der Musik hin zu Horror-Filmen gibt es eine Vielzahl prominenter Beispiele für äußerst populäre und doch erschreckend bedrückende Kunst. Doch warum zieht den Menschen das Leid an? Diese Frage treibt nicht nur Künstler*innen selber sowie verquere Feuilletonist*innen umher, sondern spielt auch in privaten Kontexten durchaus eine Rolle. Gibt uns das Erleben solcher Kunst vielleicht etwas mit, was wir alleine nicht aufbringen können? Das zweite … Weiterlesen

Review: Audio88 & Yassin setzen hinter 11 der 13 Punkte ihrer "Todesliste" einen Haken. Zwei Songs wollen aber nicht so wirklich überzeugen.

Audio88 & Yassin – Todesliste

Team Normal ist zurück und hat eine „Todesliste“ im Gepäck. Auf der: Namen von Mitläufern und innovationsarmen Newcomer*innen, von Dieter N*hr und Alice W**del. Doch geraten Audio88 & Yassin auf ihrem fünften Album in eine Wiederholungsschleife?

„WUP“ gibt als „Schellen“-Kopie eine eindeutige Antwort: Zu ähnlich sind die Perspektiven, zu vorhersehbar die ironischen Überzeichnungen, zu offensichtlich live-tauglich Beat und Mitgröhl-Hook. Dem Himmel sei Dank – es regnet Rapper-Pisse – setzen die 12 restlichen Songs zum Gegenbeweis an. Der gelingt bis auf … Weiterlesen

Review: Nach ihrem Nr.-1-Album "Bo$$ Bitch" und ihrer erfolgreichen Tour legt Katja Krasavice nun ihre 2. LP "Eure Mami" nach. U.a. mit "Highway"

Katja Krasavice – Eure Mami

Nacktheit und Sex als tragende Werbemittel, um aufzufallen. Das ist ein alter Hut. Bereits in den 80ern verkörperte Madonna mit ihrem verruchten Image einerseits eine neuartige Form des Feminismus und gleichzeitig die Erfüllung heißer Träume von vielen Männern und so einigen Frauen. Schaut man retrospektiv, was damals für Schlagzeilen gesorgt hat, hat 2021 dafür nicht mehr als ein desinteressiertes Schulterzucken übrig. Trotzdem hat sich im Kern nicht viel verändert: sich ausziehen ist immer noch reißerisch, mutig und so verboten dirty. … Weiterlesen

Review: Die K-Pop Newcomer Treasure überzeugen Autorin Yvonne mit ihrem ersten Album "The First Step: Treasure Effect".

TREASURE – The First Step: Treasure Effect

Es ist noch nicht einmal ein halbes Jahr her seit die koreanische Popband TREASURE im August vergangenen Jahres ihr Band-Debüt feierte. Trotzdem sind sie mit ihrem Mix aus Pop und Rap bereits DIE Newcomer der Szene. 2019 konnten sich die zwölf Bandmitglieder erfolgreich gegen siebzehn weitere Neulinge/Rookies des Plattenlabels YG Entertainment durchsetzen und während der Survival Show „YG Treasure Box“ einen Platz in der Band verdienen.

Ihre erste Single „BOY“ erschien zu ihrem Band-Debüt im August … Weiterlesen

Special: Wie jedes Jahr wagen wir den Blick in die Glaskugel und listen euch die spannendsten Newcomer*innen für 2021 auf.

Unsere Newcomer*innen für das Jahr 2021

Die Stroboskop-Lichter zucken lange nicht mehr, der letzte Schweißtropfen ist verdunstet, die Zapfanlagen längst vertrocknet. Wenn wir davon reden, dass die Welt 2020 stillstand, dann gilt das für wenige Sektoren so vehement wie für den kulturellen. Allen Musikfans blutet das Herz und nicht wenige nutzten die Zeit, um sich an die guten alten Zeiten zu erinnern und alte Lieblingsalben aus dem eingestaubten Plattenregal zu kramen. Aber auch in diesen Zeiten gibt es einige tolle neue Künstler*innen zu entdecken, mit denen … Weiterlesen

Review: K.I.Z mit ihrem Album zum Album "Und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung".

K.I.Z – Und Das Geheimnis Der Unbeglichenen Bordellrechnung

K.I.Z „und das Geheimnis der unbeglichenen Bordellrechnung“ – oder auch: K.I.Z und die Suche nach der Geschmacklosigkeit. 

Erst der Riesen-Erfolg von „Hurra Die Welt Geht Unter“, dann die Trennung von Langzeit-Mitglied DJ Craft. Die 2010er-Jahre setzten für K.I.Z alles auf Neustart. Doch wohin geht die Reise für die Berliner Rap-Kombo? Schnurstracks auf Kuschelkurs mit dem Kommerz? Ganz sicher nicht! „Rap Über Hass“ heißt das sechste Studioalbum der Berliner und erscheint im Mai 2021. Wo andere Künstler*innen ihre Release-Ankündigungen mit … Weiterlesen

Review: Haiyti mit ihrem fünften Album "Influencer".

Haiyti – Influencer

Nachdem „Sui Sui“ sie fast in den Tod trieb, fackelt Haiyti nicht lange und greift erneut nach den Sternen des Rap-Firmaments. „Influencer“ ist schon das zweite Album der Ex-Hamburgerin im Krisenjahr 2020 und lüstert mehr nach proppenvollen Tanzflächen als sein Vorgänger ohne dabei dessen Tiefe und Schattierungen zu missen.

Schon die Tatsache, dass Haiyti auf dem „Influencer“-Eröffnungssong ihre Rückkehr aus den Abgründen des Underground besingt, zeigt an, dass die Wahl-Berlinerin die Narrative mit Konsequenz weitererzählt, die sie auf dem Vorgängeralbum … Weiterlesen

Review: Dexter - "Yung Boomer".

Dexter – Yung Boomer

Ich tausche diesen Kittel gegen 808.“ Dexter ist wahrlich kein neuer Name für Kenner*innen der Deutschrap-Landschaft. Schon zu Anbeginn der letzten Dekade rappten Künstler wie Casper oder Cro über Beats des Stuttgarters, der damals noch hauptberuflich als Kinderarzt tätig war, nebenbei aber schon lange an Beats schraubte. Der Status als Teilzeit-Rap-Mensch blieb auch für sein 2017er-Album „Haare Nice, Socken Fly“ bestehen, auf dem Dexter mit gewissem Sicherheitsabstand auf die Szene herabblickte – und erstmals ganz auf sich gestellt … Weiterlesen

Cover von Blvths Debütalbum "I Love That I Hate Myself".

Blvth – I Love That I Hate Myself

Die zeitgenössische Popkultur tut es sich mit Emotionalität manchmal schwer. Doch gerade dann, wenn der Zeitgeist auf einen Punk- oder Hardcore-Background trifft, gelingt dieser Spagat auffällig oft: Man denke an Artists wie Lil Peep, die Suicideboys oder Casper. Der Produzent und Sänger Blvth demonstriert mit seinem Debütalbum „I Love That I Hate Myself“ ebenfalls, dass sich beides gar nicht zwangsläufig abstoßen muss. Ob das auch auf die Punk-Wurzeln des Berliners zurückzuführen ist?

Die Antwort auf diese Frage hat … Weiterlesen