Fall Out Boy - Mania

Fall Out Boy – MANIA

Nein das ist kein Punk-Rock. Schon lange nicht mehr. Und während einige ältere Fans dem noch hinterher träumen, freuen sich die anderen schon auf ein Album voller Pop, Ohrwürmern und tollen Melodien. Fall Out Boy sind schon seit über 16 Jahren eine Band und ein bisschen rumexperimentieren muss da auch seinen Platz haben.

Eigentlich sollte MANIA bereits im September erscheinen, wurde dann aber in den Januar verschoben, da sich die Band mehr Zeit für die Musik nehmen und nichts überstürzen wollte. Passenderweise beginnt die Platte mit der Textzeile: „We’ve gone way too fast for

Weiterlesen...
Donots_Lauter_als_Bomben

Donots – Lauter als Bomben

Wenn die Lieblingsband ein neues Album rausbringt, wartet man gleichzeitig mit freudigen Erwartungen darauf die neuen Songs zu hören, jedoch schwingt auch gleichzeitig die Angst mit enttäuscht zu werden. Genau das Gefühl hatte ich, als die Donots angekündigt hatten, dass sie am 12. Januar ihre neue Platte „Lauter als Bomben“ veröffentlichen, da ich besonders von der vorherigen Platte „Karacho“ total begeistert war. Nachdem ich von der ersten Single „Keiner kommt hier lebend raus“ nicht so wirklich mitgenommen wurde, ist die Anspannung noch weiter gestiegen. Doch glücklicherweise

Weiterlesen...
Jahresrückblick Marie 2017

Jahresrückblick 2017: Marie!

2017 ist zwar ziemlich viel Musik rausgekommen, aber es waren für mich nur wenige Bands dabei, die auch über längere Zeit Spaß gemacht haben zu hören oder nicht in irgendeinen Skandal verwickelt sind. Aber diese 5 Alben haben es auf jeden Fall geschafft mich 2017 zu begeistern:

Top Alben 2017:

1. Sorority Noise – You’re Not As __ As You Think

Dass „You Are Not As_As You Think“ mein Favorit des Jahres ist, war eine sehr leichte Entscheidung, denn diese Platte hat mich das ganze Jahr über begleitet. Diese herzzerreißende Ehrlichkeit und großen

Weiterlesen...
Donots JAK 2017 Rosenhof Osnabrück

Donots, Rosenhof Osnabrück, 29.12.2017

Wie jedes Jahr haben die Donots  kurz nach Weihnachten wieder zum traditionellen Jahresabschlusskonzert in den Osnabrücker Rosenhof eingeladen. Nachdem das eigentliche Abschlusskonzert dieses Mal schon nach 27 Minuten ausverkauft war, wurde noch ein Zusatzkonzert veranstaltet. Und während es draußen noch schneite, gab uns der Singer-Songwriter Joe McMahon einen entspannten Einstieg in den Abend.

Da im Januar das neue Album „Lauter als Bomben“ erscheint, wurde die Show vermutlich zum letzten Mal mit dem Karacho Intro „Ich mach nicht mehr mit“ eröffnet.  Schon von Beginn an gab sowohl

Weiterlesen...
Donots Interview Lauter als Bomben

Interview mit den Donots über „Lauter als Bomben“ – Teil 2!

Im zweiten Teil unseres Interviews erzählt uns Ingo mehr über den Entstehungsprozess von „Lauter als Bomben“ und welche Bands die Donots bei den Aufnahmen besonders beeinflusst haben.

minutenmusik: Wie du vorher schon erwähnt hast, ist unter anderem Turbostaat für dich eine der besten deutschen Bands. Was waren denn generell die Einflüsse bei dieser Platte?

Ingo: Wir haben dieses Mal probiert so ziemlich alles erst einmal zuzulassen. Das Album hat eine ziemliche Bandbreite, wenn man sich im Donots Kosmos bewegt. Bei früheren Alben haben wir die ganze Zeit überlegt,

Weiterlesen...
Donots Interview Ingo Lauter als Bomben

Interview mit den Donots über „Lauter als Bomben“ – Teil 1!

Seit über 23 Jahren sind die Donots schon als Band unterwegs und am 12. Januar kommt mit „Lauter als Bomben“ ihr neues Album raus. Wir haben uns vorab mit Sänger Ingo darüber unterhalten, was hinter den ganzen neuen Songs steckt.

minutenmusik: Vor ein paar Wochen habt ihr das Video zu euer neuen Single „Eine letzte letzte Runde“ veröffentlicht. Gedreht wurde das ganze im Ibbenbürener Märchenwald. Wie seid ihr denn auf die Idee gekommen gerade dort das Video zu drehen?

Ingo Donot: Wir sind mittlerweile auch stolze Papas in der Band und wenn wir dann Oma und Opa in

Weiterlesen...
Itchy, Osnabrück 7.12.2017

Itchy, Kleine Freiheit Osnabrück, 07.12.2017

Am Donnerstag spielten Itchy in der ausverkauften Kleinen Freiheit in Osnabrück und gaben wie gewohnt absolut Vollgas, so dass es nachher nicht nur draußen regnete, sondern auch drinnen das Wasser wieder von der Decke tropfte.

Als Support war die Berliner Punkband Smile and Burn mit dabei. Diese starteten mit viel guter Laune den leicht chaotischen Abend und begrüßten voller Überzeugung erst Münster statt Osnabrück. So wirklich Übel nahm ihnen das aber auch niemand und sie brachten das anfangs eher bewegungsscheue Publikum zum Tanzen. Live sind Smile and Burn einfach immer wieder klasse!

Weiterlesen...

Eine letzte letzte Runde mit den Donots im Märchenwald!

Es war einmal eine Punkband, die einfach nicht aus der Kneipe gehen wollte und weil es so schön war, wurde direkt ein Lied darüber geschrieben. So oder so ähnlich verlief es wohl bei den Donots als es um ihre neue Single „Eine letzte letzte Runde“ ging. Der Song ist eine Hymne auf die Freundschaft und lässt den Flair der Karacho-Platte wieder aufleben. Das Video dazu wurde im Ibbenbürener Märchenwald gedreht und nachdem der Abend beim letzten Album auf dem Hansaring schon nie zu Ende gehen sollte, so geht es auch dieses Mal immer weiter. Dass Gitarrist Guido Knollmann anstelle von

Weiterlesen...

Anti-Flag – American Fall

Seit ihrem letzten Album „American Spring“ ist mit Trump und Co. einiges in den USA geschehen und liefert mehr als genügend Gründe für ein neues Anti-Flag Album. Mit „American Fall“, das am 3. November erscheint, bringen die US-Punkrocker ihr inzwischen 10. Studioalbum raus. In typischer Anti-Flag Manier wird wieder gegen Trump, gegen Rassismus und gegen Faschismus gesungen.

Der erste Song „American Attraction“ überrascht beim Hören, da er wesentlich poppiger und mit stark bearbeiteter Gesangsstimme von Justin Sane daherkommt. Dieses ist wohl auch der Titel bei dem man den Einfluss

Weiterlesen...

Kraftklub, Halle Münsterland Münster, 24.10.2017

Unbeirrt von irreführenden Parksplatzschildern, die fälschlicherweise Kraftclub statt Kraftklub geschrieben hatte, fanden doch alle Fans den Weg zur Halle Münsterland. Nachdem Kraftklub gefühlt alle Festivals in den letzten Monaten mitgenommen hatten, haben sie nun endlich Zeit mit ihrer neuen Platte „ Keine Nacht für Niemand“ ausgiebig zu touren und bescherten am Dienstag rund 6.500 Fans eine wunderschöne Nacht in Münster.

Kraftklub selbst hatten die Halle Münsterland bereits zweimal als Vorband (einmal bei den Beatsteaks und einmal bei Fettes Brot) gespielt und wollten sicher stellen,

Weiterlesen...