cover zum album christmas party von der kelly family

The Kelly Family – Christmas Party

Zu wohl keinem anderen Anlass kommt die Familie so zuverlässig zusammen wie zu Weihnachten. Da reisen viele Kinder gern auch aus ganz Deutschland oder gar dem Ausland an, um ein paar besinnliche Tage mit den Eltern und vielleicht auch Großeltern zu verbringen. Wenn bei der Kelly Family alle gemeinsam feiern würden, wären schnell über 30 Leute versammelt. Beim neuen Album konzentriert man sich auf sechs Mitglieder.

Seit dem großen Comeback 2017 ist einiges passiert. Mit „We Got Love“ läutete man … Weiterlesen

Alter Bridge – Pawns & Kings

Konsequenz können die ja. Alter Bridge halten – egal, was kommt – ihren Zyklus ein. Alle drei Jahre gibt es ein neues Album. Und das seit Beginn an. Fünf der nun sieben LPs erschienen sogar im Oktober. Ist also ein bisschen wie Weihnachten. Da weiß man auch, wann es Geschenke gibt. Leute, markiert euch schon mal den Oktober 2025. Doch bis dahin soll Pawns & Kings laufen, bis die Ohren bluten. Die Chancen dafür stehen auch gar nicht so schlecht.… Weiterlesen

Boston Manor - Datura

Boston Manor – Datura

Boston Manor nahmen uns bereits mit dem Song „Passenger“ als Beifahrer durch die Nacht. Mit dieser Single kündigte die Band aus Blackpool das neue Album „Datura“ an. Jetzt setzt das Quintett fort, was schon auf der EP „Desperate Times Desperate Pleasures“ einschlug: Weniger Songs, hier nur sieben in der Anzahl, dafür umso intensiver und intentioneller. Inhaltlich fokussiert das vierte Album nun die Zeit zwischen Sonnenunter- und -aufgang.

Hinein in die Nacht

Es dauert nicht lange ehe man völlig in die … Weiterlesen

Cover des dritten Birds in Row-Albums "Gris Klein".

Birds In Row – Gris Klein

Es ist so eine Sache mit dem Post-Irgendwas. Das Versprechen nämlich ist ein freies, das Resultat schlussendlich doch häufig in einem Korsett verfangen. Oft folgt auch die Fortentwicklung einem Muster: Der Einstieg im typischen Stile, dann der Bruch, Vermengung mit Randstilistiken und irgendwann Annäherung an einen anderen Idealtypus. Die Post-Screamo-Sensation Birds In Row befindet sich auf ähnlichem Pfad. 2009 noch unter klassischem Screamo-Label gestartet, lockerten die drei Musiker zunehmend die Zügel ihrer Bestie, die sich auch aus Post-Rock und Indie … Weiterlesen

cover zum album homosexual von darren hayes

Darren Hayes – Homosexual

„Being in love, let’s try being in love“. Mit diesen beiden Zeilen beginnt das neue Album von Darren Hayes. Versuchen, verliebt zu sein? Sich ineinander zu verlieben? Geht das nicht ganz automatisch und unglaublich einfach? Irgendwo schon, fühlt es sich doch auch ziemlich gut an und geschieht meist schon in der Pubertät zum ersten Mal. Doch was ist, wenn sich das Gefühl für dich verboten, falsch, ekelig anfühlt, es bei dir anders verläuft als bei deinem Umfeld? Dann wird … Weiterlesen

Counterparts - A Eulogy For Those Still Here

Counterparts – A Eulogy For Those Still Here

„Vielleicht verabschiede ich mich vorschnell, aber ich denke, es ist wichtig, sich zu verabschieden, solange man noch kann.“ Diese Einstellung von Sänger Brendan Murphy erklärt, wieso sich das neuste Album der Melodic-Hardcore Band Counterparts wie eine Trauerrede liest. Murphy stellt sich nämlich den düstersten Punkten seines Lebens, in dem er diese bis zum Ende zerdenkt. So entstand „A Eulogy For Those Still Here“, ein Album über das Ende von Dingen, die eigentlich noch da sind.

Im Titelsong geht es im … Weiterlesen

Ein schwarzer Schäferhund ziert das Cover des fünften Die Nerven Albums.

Die Nerven – Die Nerven

Das Coverbild zeigt einen schwarzen Schäferhund vor erdrückender Düsternis. Der Titel ist der Name der Band selbst. Das Album das bereits fünfte in zehn Jahren Bandgeschichte, vier Jahre nach dem nächstjüngeren Geschwisterkind. In Pressebeilagen wird das augenzwinkernd in Bezug auf den Metallica Fünftling als das „schwarze Album“ der Die Nerven bezeichnet. So tief wie all diese Kontextinformationen und auch die ein oder andere Review zum Album anmuten, ist die Einkerbung in der doch einst gradlinigen Entwicklung der nahe Stuttgart zum … Weiterlesen

Kochkraft durch KMA – Alle Kinder sind tot

„Alle Kinder sind tot“. Und wenn das so weitergeht, nicht nur die. Das ist nicht nur der generelle Gesamteindruck beim aktuellen Weltgeschehen, sondern auch das nüchterne Fazit, das man aus dem berstenden Sound-Wall des neuen Kochkraft-durch-KMA-Albums ziehen könnte. Dabei geht es hier doch bei all der Gesellschaftskritik noch um etwas ganz anderes. Und diese Kombi hat dieses Jahr keine nationale Band so on point auf eine Platte gebannt wie das Electro-Punk-Quartett.

Naja, gut. Electro-Punk ist vielleicht schon der erste diskutable … Weiterlesen

cover zum album fossora von björk

Björk – Fossora

Sie ist die Erfinderin der Unangepasstheit. Die Erfinderin der kreativen Videoclipästhetik. Die Erfinderin des Avantgarde im Pop. Die Erfinderin des multimedialen Erlebnisses. Sie ist alles, nur nicht das, was du erwartest. Sie ist Björk.

Ohne Zweifel gehört die bereits 56-jährige Künstlerin immer noch zu den bekanntesten Persönlichkeiten Islands. Dem sagenumwobenen Land, das viele magisch anzieht, man aber doch so wenig greifen kann, weil es irgendwo im Nirgendwo liegt. Nächstes Jahr ist ihr Debütalbum auf einem Majorlabel, das ganz logisch … Weiterlesen

Wanda – WANDA

Der selbst auferlegte Fluch und Segen einer Band: ein eigener Sound. Es ist einfach die womöglich blödeste Situation, in der man stecken kann, wenn man mit seinem Klang etwas Eigenständiges entwickelt hat, sodass viele ihn auf Anhieb wiedererkennen. Da wird es nach einem Album, das neuartig und anders klingt, schnell kompliziert, denn wie geht es nun weiter? Wanda kennen das Zwickmühlenspiel und zocken es selbst seit einigen Jahren.

2014 kam mit dem Debütalbum „Amore“ das Wiener Quintett auf die Bildschirme … Weiterlesen