Jahresrückblick 2017: Andrea!

Jahresrückblicke sind schwierig und gerade musikalische Jahresrückblicke bilden da keine Ausnahme. Eigentlich gibt es in 12 Monaten so viel neue Musik zu entdecken und so viele Konzerte zu besuchen. Und doch verschwindet am Ende ein Teil davon in der Belanglosigkeit oder verstaubt in der hintersten Ecke unseres Erinnerungsvermögens. Umso wichtiger ist es also, sich die Zeit zu nehmen und die Highlights und vielleicht auch Enttäuschungen des Jahres festzuhalten. Bei mir gibt es allerdings keine klassische Top 3, 5 oder 10, sondern ein paar herausgepickte Veröffentlichungen und Konzerte:

Alben

Weiterlesen...

Wincent Weiss, Siegerlandhalle Siegen, 24.11.2017

Wenn es um Wincent Weiss geht, gibt es in unserer Redaktion eine unumstrittene Spezialistin: Yvonne! Während die meisten den 24-jährigen Popsänger erst in den letzten Monaten durch seine Radio-Hits „Musik sein“ und „Feuerwerk“ kennengelernt haben, hat unsere liebe Kollegin ihn schon seit Jahren auf dem Schirm und für uns von seinen Konzerten im Kölner Luxor und Gloria oder beim Zeltfestival Ruhr berichtet. Bei so viel Begeisterung musste ich mir einfach selbst mal ein Bild machen und habe mir seine Show im ausverkauften Leonhard Gläser-Saal der Siegerlandhalle angeschaut.

Als Vorband

Weiterlesen...

1LIVE Krone 2017 – das Voting hat begonnen!

Preisverleihungen haben oft einen faden und spießigen Beigeschmack. Da stehen immer wieder die gleichen Leute auf der Bühne, beweihräuchern fleißig sich selbst oder andere und die Anwesenden spenden höflich Applaus, obwohl man eigentlich nur herzhaft gähnen oder gleich gehen möchte. In Experten- und Künstlerkreisen heißt es aber immer wieder, dass es eine große Ausnahme gibt: Die Verleihung der 1LIVE Krone. Am 7. Dezember wird der Radiopreis in der Bochumer Jahrhunderthalle zum 18. Mal verliehen.

Die letzten Jahre haben gezeigt: Wenn 1LIVE ruft, kommen nicht nur die nominierten Titelanwärter,

Weiterlesen...

BLOND, Tsunami Club Köln, 20.10.2017

Nicht viele Zuschauer haben am letzten Freitag den Weg zum Konzert von BLOND im Tsunami Club gefunden. Das könnte zwar daran liegen, dass die Show aus bekannten Gründen vom Underground (wir sind immer noch traurig!) dorthin verlegt werden musste, wahrscheinlicher ist aber wohl, dass die meisten die junge Indiepop-Band einfach noch nicht auf dem Radar haben. Unsere Prognose: Das wird sich bald ändern!

Allen, die mit dem Namen noch nichts anfangen können, helfen wir natürlich gerne: „BLOND, das ist der verbeulte Kaugummi- Automat, die misshandelte Barbie Puppe. BLOND ist das Aufstoßen nach

Weiterlesen...

BLOND gehen auf Tour!

„BLOND, das ist der verbeulte Kaugummi-Automat, die misshandelte Barbie Puppe“ – so beschreibt sich die Chemnitzer Band BLOND selbst. Was erstmal komisch klingt, konnte uns beim diesjährigen Kosmonaut Festival schon voll und ganz überzeugen. Das Trio macht Indie-Pop mit einer großen Portion „Las Vegas Glamour“, tanzbar, manchmal dreckig-trotzig, dann doch wieder überraschend ernsthaft. Und auch die Bühnenshow hat es in sich: Von extravaganten Kleidern über Cover-Experimente

Weiterlesen...

Shout Out Louds – Ease My Mind

Manchmal ist es mit Bands wie mit einer Freundschaft. Zunächst sollte da eine gewisse Grundsympathie sein, ohne die geht es wohl kaum. Dann gibt es Zeiten, in denen die Freundschaft so richtig aufblüht, aber eben auch Zeiten, in denen man mit dem Handeln des Anderen vielleicht nicht so glücklich ist. Die Freundschaft bleibt zwar bestehen, eben wegen dieser Grundsympathie, aber der Kontakt schläft ein bisschen ein. Und dann kommt da doch wieder ein Funken oder manchmal auch ein ganzes Feuer, das die Freundschaft wiederbelebt. So ähnlich fühle ich mich mit den Shout Out Louds.

Der Beginn

Weiterlesen...

Interview mit Shout Out Louds über „Ease My Mind“!

Indieherzen schlagen höher: Nach vier Jahren Funkstille melden sich die Shout Out Louds mit einem neuen Album zurück! Wir haben mit Sänger und Frontmann Adam Olenius telefoniert und mit ihm über die Pause, das Leben als Band und Konzerte in Deutschland gesprochen.

minutenmusik: Hallo Adam! Vielen Dank, dass du dir die Zeit für das Interview nimmst. Ihr veröffentlicht gerade euer neues Album “Ease My Mind”, vier Jahre nach dem letzten Album “Optica”. Was habt ihr in diesen vier Jahren gemacht?

Adam: Wir haben uns eine Auszeit genommen, sind in den Urlaub gefahren,

Weiterlesen...
minutenmusik Wochenrückblick Nummer 1!

Kasalla, Kay One, Razz, ZAYN – Wochenrückblick KW36 2017

Der Sommer ist fast vorbei und wir dachten, mit „Despacito“ hätten wir das schlimmste schon überstanden. Falsch gedacht! Zum Glück können wir aber auch über ein paar schöne Neuveröffentlichungen berichten:

Kasalla – Mer Sin Eins

Kölsche Musik ist für die meisten wohl nur in Verbindung mit Karneval zu sehen. Kasalla beweisen mit ihrem Kölschrock aber nun seit ein paar Jahren, dass man damit auch außerhalb der Session viel Erfolg haben kann. Und so wurde das vierte Studioalbum „Mer Sin Eins“ nicht etwa passend zum 11.11. oder Altweiber veröffentlicht, sondern

Weiterlesen...

Lesetipp: Max & Jakob, Beste Freundinnen

Vor einigen Wochen haben wir Max und Jakob vom Podcast „Beste Freundinnen“ interviewt. Heute ist nun ihr gleichnamiges Buch erschienen. Statt in die neuesten Musikveröffentlichungen bin ich also abgetaucht in die Gefühlswelt der beiden Freunde – und ein Stück weit auch in meine eigene.

Max und Jakob könnten wohl kaum unterschiedlicher sein: Max, der spießige Familienvater im Reihenhaus; Jakob, der unternehmungslustige Single (zumindest noch zum Entstehungszeitpunkt des Buches), bei dem die Partnerinnen zeitweise wechseln „wie bei anderen die Milchpackungen im Kühlschrank“. Was

Weiterlesen...

Thees Uhlmann, Zakk Düsseldorf, 16.08.2017

Wer Thees Uhlmann und Band am vergangenen Mittwoch im Zakk sehen wollte, musste schnell sein. Der Vorverkauf lief gut und spätestens als das Geheimnis um den „Very Special Guest“, nämlich Kettcar, gelüftet war, schien es kein Halten mehr zu geben und ruckzuck waren alle Tickets weg. Man erlebt nicht alle Tage, dass eine Vorband fast genauso euphorisch gefeiert wird wie der Hauptact selbst. Doch das Aufwärmkonzert zum 15-jährigen Label-Jubiläum von Grand Hotel van Cleef entpuppte sich als einer dieser Abende, an denen es nur Gewinner und glückliche Gesichter zu geben scheint.

Als um

Weiterlesen...